12.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Oktober 21, 2021

gamescom 2021 -Dying Light Platinum Edition – Bald auch für Nintendo Switch

Techland hat offiziell bestätigt, dass Dying Light für Nintendo Switch als Platinum Edition erscheinen wird – die inhaltsreichste und ultimativste Edition des Spiels.

Während einer speziellen Episode von Dying 2 Know, die für die gamescom vorbereitet wurde, informierte Lead Game Designer Tymon Smektała Fans auf der ganzen Welt, dass sie das ultimative Open-World-Zombiespiel auf tragbaren Konsolen bald zusammen mit ihren Freunden spielen können. Das genaue Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben. 

Ein einziger Durchlauf der Dying Light Platinum Edition bietet den Fans über 100 Stunden Einzelspieler-Gameplay und unzählige zusätzliche Abenteuer, wenn sie mit Freunden spielen und die Welt im Koop-Modus erkunden. Die physische Veröffentlichung der Platinum Edition für Nintendo Switch wird zudem folgendes enthalten:

  • Switch-Spielkarte mit Dying Light
  • Survival Guide mit den wichtigsten Tipps & Tricks zum Überleben in der Sperrzone
  • Zweiseitige Karte
  • Einzigartige Aufkleber

TopTechNews empfiehlt:

89,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
2,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
89,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
69,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
21,39€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
4,99€
6,98€
Auf Lager
10 new from 4,49€
15 used from 1,19€
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
1,26€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
69,99€
Auf Lager
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
11,65€
Auf Lager
14 new from 8,63€
4 used from 6,41€
as of 28. September 2021 11:39
Amazon.de
Aktualisiert am 28. September 2021 11:39
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
96FollowerFolgen
1,480AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel