0.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Dezember 6, 2021

Review: innr Smart Spot Colour im Test

Stilvoll gesetzte Lichtakzente bewirken Großes: sie erhellen den Raum, beeinflussen das Interior-Design, erschaffen eine individuelle Atmosphäre und können dabei sowohl erschwinglich als auch intelligent sein. Der Smart Spot Colour von innr vereint alle diese Eigenschaften. Wir haben den Spot etwas genauer unter die Lupe genommen und untersucht, wie sehr sich die Investition in diesen Spot lohnt.

Technische Daten.
Der innr Smart Spot Colour bietet 350 Lumen starkes Licht mit einer Qualität von über 80 CRI und strahlt in einem Winkel von 36 Grad. Durch seine kurze Einschaltdauer von unter 0,5 Sekunden und seiner Nennlebensdauer von 25.000 Stunden strahlt er nicht nur sofort, sondern besonders lange. Dabei verbraucht der Spot nur 6 Watt pro Stunde bei einer Spannung von 220 – 240 Volt und 50 – 60 Herz und gehört damit zu den energiesparendsten und gleichzeitig leistungshöchsten Color-Spots auf dem Markt. Installiert wird der innr Smart Spot Colour in einer handelsüblichen GU10 Fassung und besitzt somit die Installationseigenschaften handelsüblicher Leuchtmittel. Die Installation ist damit nicht schwieriger als bei einer handelsüblichen Glühbirne.

Der innr Smart Spot Colour ist etwa 6 Zentimeter hoch und besitzt einen Durchmesser von 5 Zentimeter. Damit ist er immer noch herausragend kompakt, bietet jedoch eine enorme Strahlkraft und einen angemessenen Abstrahlwinkel, um einen ganzen Raum zum Leuchten zu bringen. Mit einem Gewicht von rund 65 Gramm kann der Spot einfach montiert werden. Die zugelassene Betriebstemperatur liegt bei -20 bis +40 Grad Celsius. Der innr Smart Spot Colour ist speziell für den Innenbereich konzipiert.

Optik.
Der innr Smart Spot Colour schafft es, ganze 16 Millionen verschiedene Farben anzuzeigen. Die außerordentlich gute Strahlkraft des Spots sowie sein umfassendes, kraftvolles Farbspektrum machen ihn zu einem luxuriös anmutenden Produkt, dass sich in jedes Heimdesign integrieren lässt. Mithilfe eines Knopfdrucks kann das gesamte Ambiente eines Raums verändert werden. Sowohl bunte Farben für einen ganz speziellen Look als auch warmweißes Licht für eine warme und kaltweißes Licht für eine kühlere Atmosphäre sind möglich. Mit einer Farbtemperatur von 1800 bis zu 6500 Kelvin können dabei alle Weißtöne und Abstufungen abgedeckt werden. Zusätzlichen Komfort bietet der umfassende Dimmbereich des innr Smart Spots Colour: Die Strahlkraft des Spots kann von 5 Prozent bis hin zu 100 Prozent punktgenau reguliert werden. Alle Funktionen des Strahlers wie die Dimmbarkeit sowie die Farbigkeit des Lichts können komplett kabellos angewählt werden, und das sowohl schnell als auch intuitiv.

Kompatibilität.
Wie bereits erwähnt passt der innr Smart Spot Colour in jede GU10 Fassung und kann somit einfach in jede haushaltsübliche Lampe mit dieser Fassung integriert werden. Auch für die Anwendung als Einbaustrahler, entweder direkt in die Decke eingelassen oder als Einbaustrahler in Schränken oder Regalen, eignet sich der innr Smart Spot Colour perfekt. Bereits konstruktionstechnisch ist der Smart Spot Colour damit sehr vielseitig. Sein gesamtes Potenzial entfaltet der innr Smart Spot Colour jedoch nur in Zusammenarbeit mit Smart Home Softwares. Per App können die Farben des Spots flexibel eingestellt und alle verbundenen innr Spots gedimmt und ferngesteuert werden. Mithilfe der Programmierungsfunktion kannst Du Deine innr Spots außerdem auch von unterwegs steuern und dafür sorgen, dass auch bei Deiner Abwesenheit regelmäßig ein Licht im Haus brennt. So bemerkt keiner, dass niemand zu Hause ist – Sicherheit für Dein Zuhause ist damit garantiert. Zusätzlich ist der innr Smart Spot Colour per Spracheingabe steuerbar. Hierfür kann sowohl Amazon Alexa als auch der Google Assistant genutzt werden. Außerdem ist eine Steuerung über Philips Hue, auch gemeinsam mit Philips Hue Geräten, sowie über Homey und Samsung SmartThings möglich. Damit sind die relevantesten Smart Hubs mit dem innr Smart Spot Colour nutzbar, sodass der Spot einfach in ein bestehendes intelligentes Heimnetzwerk integriert werden kann.

Preis und Leistung.
Ein innr Smart Spot Colour kostet den Verbraucher etwa 35 Euro. Im Spar-Paket gibt es zwei Smart Spots für 59 Euro. Bei diesem Preis bekommt der Nutzer jedoch nicht nur ein Leuchtmittel, sondern ein Gadget, das sowohl das Ambiente als auch den Stromverbrauch und die Sicherheit im eigenen Zuhause positiv beeinflusst. Durchdachte Bedingungen rund um die Kompatibilität des intelligenten Leuchtmittels sowie praktisch anwendbare, intuitive Funktionen zur Programmierung des Spots runden das gelungene Konzept ab. Der innr Smart Spot Colour eignet sich damit für jeden, der sein Zuhause ein Stückchen ansprechender und sparsamer gestalten möchte und dabei nicht zu tief in die Tasche greifen möchte.

Review: innr Smart Spot Colour im Test
9
Qualität
9
Steuerung
8
Design
8.5
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.6 / 10
Unser Fazit
Die Innr Smart Spot sind nicht nur ein Leuchtmittel, sondern ein Gadget, das sowohl das Ambiente als auch den Stromverbrauch und die Sicherheit im eigenen Zuhause positiv beeinflusst.

TopTechNews empfiehlt:

37,99€
44,99€
Ausverkauft
9 new from 37,99€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
50,27€
Auf Lager
2 new from 37,57€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
69,99€
Auf Lager
8 new from 69,99€
1 used from 59,90€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
54,99€
59,99€
Auf Lager
7 new from 54,99€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
139,89€
Auf Lager
13 new from 139,89€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
26,99€
29,99€
Auf Lager
10 new from 26,99€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
69,99€
Auf Lager
8 new from 69,99€
1 used from 62,00€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
39,99€
Auf Lager
8 new from 39,99€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
29,99€
Auf Lager
9 new from 29,99€
as of 19. November 2021 17:30
Amazon.de
Aktualisiert am 19. November 2021 17:30
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 33 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,490AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel