-0.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, Dezember 9, 2022

Kensington unterstützt euch bei der Organisation

Mit dem neusten Produkt von Kensington können Apple-Nutzer ab heute ihren Arbeitsbereich in einen gut organisierten und stilvollen Schreibtisch verwandeln. Der StudioCaddy ist ideal für den Einsatz zu Hause und im Büro, denn er bietet eine elegante und zugleich funktionale Lösung für die zentrale Präsentation und Aufbewahrung von Apple-Geräten.

Der StudioCaddy mit kabelloser Qi-Ladestation für Apple-Geräte ist eine vielseitige, platzsparende Organisationslösung des weltweit führenden Anbieters von Desktop-Computing- und Mobilitätslösungen für IT- und Business-Fachleute sowie für die stetig wachsende Community der HomeOffice-Nutzer. StudioCaddy verfügt über ein duales Qi-Ladegerät und mehrere USB-Ladeanschlüsse, um sicherzustellen, dass alle Geräte des Nutzers vollständig aufgeladen und jederzeit einsatzbereit sind.

Funktionen und Vorzüge:

  • Organisiation des gesamte Apple-Ökosystem – Der exklusiv für Apple entwickelte StudioCaddy ermöglicht es Benutzern, ihr MacBook, iPad, iPhone und ihre AirPods an einem einzigen Ort, dem attraktiven und platzsparenden Ständer, aufzubewahren.

  • Duales Qi-Ladegerät – Das integrierte duale Qi-Ladegerät funktioniert mit jedem Qi-fähigen iPhone und lädt auch AirPods. Das Lademodul wird magnetisch am MacBook-/iPad-Ständer befestigt, um den Platzbedarf zu minimieren, lässt sich aber für mehr Flexibilität auch abnehmen.

  • Zusätzliche Ladeoptionen dank USB-Anschlüssen – USB-A- und USB-C-Anschlüsse bieten zusätzliche Ladeoptionen, um weitere iPads, iPhones, AirPods oder AppleWatchs zu unterstützen (Ladekabel nicht enthalten).

  • Aufbewahrung von MacBook und iPad – Der platzsparende Ständer nimmt ein MacBook Pro oder MacBook Air in einer vertikalen (geschlossenen) Position auf. Der iPad-Halter ermöglicht das Betrachten und Ablegen des iPad oder iPad Pro im Hoch- oder Querformat.

  • Platz in Fülle für die Hülle – StudioCaddy ist mit den meisten iPhone-Hüllen (bis zu 3 mm dicke) und den meisten iPad-Hüllen,einschließlich der beliebten BlackBelt-Reihe von Kensington mit schützenden iPad-Hüllen, dem Apple Magic Keyboard und dem Apple Smart Keyboard Folio kompatibel.

“Viele Privat- und Geschäftskunden verlassen sich auf das Apple-Ökosystem, um einen nahtlosen Informationsfluss zwischen ihren verschiedenen Geräten zu gewährleisten”, erklärt Lisa Schuiteboer-Shuler, Ergonomic Category Marketing Manager bei Kensington.

“Der unvergleichliche Komfort durch den sofortigen Zugriff auf Informationen und Kommunikationsdienste, die über iMac, iPad, iPhone, und Apple Watch eines Nutzers synchronisiert werden, bringt aber auch Durcheinander mit sich. Das entsteht durch die oft unübersichtlichen, vielzähligen Ladegeräte und Kabel. Der StudioCaddy ergänzt das Apple-Design-Element, indem er alle Geräte in einem eleganten, einfachen, sauberen und funktionalen Technologie-Mittelstück zusammenführt.”

Der neue Kensington StudioCaddy mit Qi Wireless Charging für Apple-Geräte (K59090WW) hat eine zweijährige Garantie und ist ab sofort über Amazon für €145,99 erhältlich.

TopTechNews empfiehlt:

29,58€
42,14€
Auf Lager
9 new from 25,17€
1 used from 24,00€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
104,29€
Auf Lager
41 new from 104,29€
10 used from 95,95€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
12,00€
Auf Lager
23 new from 12,00€
12 used from 4,13€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
380,81€
Auf Lager
4 new from 380,81€
6 used from 213,96€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
60,46€
Auf Lager
6 new from 60,46€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
21,64€
Auf Lager
5 new from 21,64€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
12,95€
Auf Lager
6 new from 12,91€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
18,09€
Auf Lager
8 new from 18,09€
3 used from 7,59€
as of 5. November 2022 07:10
Amazon.de
Aktualisiert am 5. November 2022 07:10
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel