1.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 8, 2022

DynaCaster – Neues Mikrofon von sE Electronics ist speziell für Stimmaufnahmen entwickelt

Im Studio sind die Kondensatormikrofone von sE Electronics längst etabliert, auf der Bühne kommen die dynamischen Mikrofone des Herstellers zum Einsatz. Mit dem DynaCaster präsentiert sE Electronics erstmals ein dynamisches Mikrofon für den Studio-Einsatz – und hat diesem Einstand eine Reihe cleverer Features beschert.
DynaCaster: das Rundum-sorglos-Paket für Sprache und Gesang
Das DynaCaster von sE Electronics ist ein dynamisches Mikrofon, das besonders für Sprache und Gesang optimiert wurde, aber natürlich nicht darauf beschränkt ist. Dem Innovationsgedanken des Herstellers folgend bietet das DynaCaster eine Reihe von Besonderheiten, die den Einsatz des Mikrofons im Alltag deutlich erleichtern. Ein integrierter Preamp hebt bei Bedarf den Pegel an, Filterschaltungen unterdrücken ungewollte Nebengeräusche und ein integrierter Windschutz nimmt Plosivlauten ihren Schrecken, ohne dass dafür zusätzliches Equipment nötig wäre. Das DynaCaster lässt sich auf jedem normalen Mikrofonstativ montieren und bietet durch ein integriertes Gelenk besondere Flexibilität bei der Aufstellung.

Mehr Pegel auf Wunsch dank integriertem DYNAMITE Preamp
sE Electronics hat mit den Inline-Preamps DM-1 und DM-2 bereits viele Situationen wirkungsvoll entschärft, in denen die Pegelreserven sonst knapp geworden wären. Beim DynaCaster ist die DYNAMITE Verstärkertechnologie direkt integriert und kann bei Bedarf einfach zugeschaltet werden. Versorgt wird der Verstärker dabei ganz einfach über 48 V Phantomspeisung und liefert dann satte 30 dB saubere, transparente Pegelanhebung. Wird diese Vorverstärkung nicht benötigt, kann sie einfach abgestellt und das Mikrofon ganz traditionell passiv auch ohne Phantomspeisung betrieben werden. Dieses Plus an Gain ist ein echtes Plus an Flexibilität.

Immer der richtige Klang durch Filtereinstellungen
Je nach Anwendung und Situation kann das sE Electronics DynaCaster klanglich angepasst werden. Zwei Filterschalter ermöglichen eine Bearbeitung von Bässen und Höhen. So lassen sich die tiefen Frequenzen absenken, um Dröhnfrequenzen auszufiltern oder den Nahbesprechungseffekt auszugleichen. Andererseits können die Bässe aber auch angehoben werden, um beispielsweise zu dünn klingenden Instrumenten etwas auf die Sprünge zu helfen. Für die Höhen steht ein zweistufiger Boost bereit, der einer Stimme mehr Präsenz verleihen oder dem „muffigen“ Klang eines überbedämpften Raums entgegenwirken kann. Wenn alles bereits von Haus aus richtig klingt, bleiben die Filterschalter einfach in neutraler Position und lassen das Signal entsprechend unverändert passieren.

Schluss mit Windgeräuschen
Für die Aufnahme von Sprache und Gesang ist ein Popp-Filter unumgänglich. sE Electronics hat im DynaCaster direkt einen dreilagigen Windschutz integriert, um den gefährlichen Plosivlauten den Wind aus den Segeln zu nehmen. Aufnahmen werden so sauberer und bedürfen deutlich weniger Nachbearbeitung – besonders wichtig, wenn die Sprache live übertragen wird, wie beim Podcasting. Zur Reinigung lässt sich das Filtersystem mühelos vom Mikrofon abmontieren.

Preis und Verfügbarkeit
Das sE Electronics DynaCaster wird in Deutschland exklusiv über Mega Audio vertrieben und ist ab sofort verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 280,00 EUR inklusive Mehrwertsteuer.

TopTechNews empfiehlt:

100,79€
Auf Lager
7 new from 100,79€
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
29,00€
Auf Lager
5 new from 29,00€
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
279,00€
299,00€
Auf Lager
2 new from 279,00€
24 used from 250,23€
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
299,00€
Auf Lager
31 new from 297,00€
3 used from 275,08€
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
75,29€
Auf Lager
1 used from 75,29€
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
1,29€
Auf Lager
as of 2. Juni 2022 17:42
Amazon.de
Aktualisiert am 2. Juni 2022 17:42
Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel