1 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Dezember 6, 2022

Neuer portabler Beamer & Laserprojektor zeigen Zukunft des Heimkinos

XGIMI zeigt auf der Consumer Electronics Show (CES) seine Produkt-Highlights für das neue Jahr. Im Fokus steht dabei die weiterentwickelte Version des kompakten Beamers XGIMI Halo sowie der futuristische Laserprojektor XGIMI AURA.

XGIMI AURA: Die Zukunft wird groß

Besucher:innen konnten sich auf der CES selbst von der eindrucksvollen Technologie des XGIMI AURA überzeugen. Der Laserprojektor zaubert dank seiner innovativen Ultra-Short-Throw-Technologie aus nur 20 cm Entfernung ein kristallklares 4K-Bild von 100 Zoll an die Wand. Diese Auflösung, kombiniert mit den vier 15W Harman Kardon Lautsprechern mit Dolby Audio-Unterstützung und einer Helligkeit von 2400 ANSI Lumen, sorgen dafür, dass der AURA jedem klassischen Fernseher ernsthafte Konkurrenz macht.

Dabei nimmt der XGIMI AURA jedoch weitaus weniger Platz ein als ein Fernseher mit vergleichbarer Bildschirmdiagonale. Dank seines edlen aber minimalistischen Designs passt der Laserprojektor in jedes Wohnzimmer, ohne zum ungewollten Blickfang zu werden.

“Der XGIMI AURA wurde für den Heimbereich entwickelt und fügt sich mit seinem Design auf natürliche Weise in jede Einrichtung ein”, so Andres Gomez, Marketingdirektor bei XGIMI. “Wir sehen, dass der technologische Wandel, der sich bereits auf alle anderen Bereiche unseres Lebens ausgewirkt hat, nun auch unser Home Entertainment erreicht. Mit dem XGIMI AURA wird Ihr nächster Fernseher kein Fernseher mehr sein.”

XGIMI Halo+: Ein ganzes Kino kleiner als ein Eimer Popcorn
Schon beim XGIMI Halo müssen trotz des kompakten Formfaktors keine Abstriche in Sachen Bild- und Soundqualität gemacht werden. Die XGIMI Halo-Familie bietet ein Heimkino, das ganz einfach in den Rucksack gepackt werden kann und sekundenschnell einsatzbereit ist. Um diese ambitionierte Erfahrung noch weiter zu verbessern, stellt XGIMI nun seinen neuen XGIMI Halo+ vor. Dieser baut die Stärken des Vorgängers weiter aus, ohne den handlichen Formfaktor aufzugeben.

Der Halo+ erreicht eine maximale Helligkeit von 900 ANSI Lumen, was ihn zu dem derzeit hellsten portablen Projektor auf dem Markt macht. Das verbessert das Bild in weniger dunklen Umgebungen. So kommt jeder Frame dank FHD-Auflösung und HDR10 überall bestens zur Geltung. Um den XGIMI Halo+ tatsächlich portabel zu machen verfügt er über eine integrierte Batterie, die bis zu zwei Stunden Wiedergabezeit erlaubt. So sind auch fehlende Steckdosen kein Problem mehr. Mit diesen und weiteren Upgrades löst der Halo+ seinen Vorgänger als optimale portable Option für Heimkino-Fans ab.

“Der Halo+ wurde mit der Absicht entwickelt, einen Projektor zu schaffen, der zu Hause genauso leistungsfähig ist wie unterwegs”, sagt Tex Yang, Vice President of Global Sales bei XGIMI Corporate. “Wir haben Halo+ mit unserer besten Technologie ausgestattet, um den leistungsstärksten tragbaren Projektor zu schaffen, der für Anfänger:innen einfach zu bedienen ist und gleichzeitig die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Technik-Fans erfüllt”, fügte er hinzu.

Preise und Verfügbarkeit

Der Verkaufspreis des XGIMI AURA 4K UST Laser Projektor liegt bei 2.499€ / 2.499 CHF. Erhältlich ist das Produkt direkt über XGIMI. Dort ist auch der Halo+ für 849€ verfügbar. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Geräte auch bei Amazon, Mediamarkt und anderen bekannten Händlern erhältlich sein.

TopTechNews empfiehlt:

694,65€
Auf Lager
1 used from 694,65€
as of 5. November 2022 05:36
Amazon.de
99,00€
Auf Lager
3 used from 74,69€
as of 5. November 2022 05:36
Amazon.de
Aktualisiert am 5. November 2022 05:36
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel