15 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Juli 4, 2022

Destiny 2 Die Hexenkönigin – Review – Savathûn, die Hexenkönigin ist zurück und hat eine neue Bedrohung im Gepäck

Die Hexenkönigin, die neueste Erweiterung von Destiny 2 wurde am 22.02.22 veröffentlicht. Mit der mittlerweile sechsten Erweiterung treibt Bungie die Geschichte um Licht und Dunkelheit in der fernen Zukunft weiter voran. In den letzten Monaten vor der Veröffentlichung würde die Geschichte um die Hexenkönigin Savathûn bereits eingeläutet und die Hüter bekamen bereits einen Vorgeschmack auf die Hinterlistigkeit der Shargöttin.

Achtung, Achtung… Spoilerwarnung! Ein paar Details der vorherigen Saison, wie auch Inhalte der aktuellen Erweiterung lassen sich leider nicht vermeiden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit längerem ist der Vorhut bekannt, dass sich etwas dunkles in ihren Reihen aufhält und bereits seit zwei Saisons wurde das dunkle in Form von Savathûn, der Schwester von Oryx in der letzten Stadt der Menschen befürchtet. Keiner hatte einen genauen Anhaltspunkt und auch die Spieler und Community stellten die wildesten Theorien hierzu auf. Schließlich hat sich in der letzten Saison der Warlock Osiris als Savathûns Hülle entpuppt, das frühere Oberhaupt der Vorhut und vertrauter von Ikora. Mit Hilfe von Mara Sov wurde Savathûn durch die Magie der Königin der Erwachten in einen Bann gesetzt, aber nicht nur um sie fest zu setzen sondern auch hier gab es einen Deal zwischen den beiden Königinnen in dem es darum geht den Wurm im Inneren der Schargöttin zu entfernen … und  jetzt machen wir einen Sprung bevor ich mich in der Vergangenheit verrenne.

Mit der Erweiterung ist die Bedrohung durch die Schar und ihrer Hexenkönigin Savathûn wieder in den Mittelpunkt getreten. Aber welchen Zweck erfüllten die Handlungen der Lügengöttin in der Vergangenheit und was erwartet uns. In den Trailern und Ankündigungen der letzten Monate würden wir bereits darauf vorbereitet, dass das Licht nicht mehr nur auf unserer Seite steht.

Auf geht’s in der Geschichte…

Mit dem Start in die neue Erweiterung geht’s es direkt los zum Mars, ja der Mars ist wieder aufgetaucht und hat hat eine neue Bedrohung im Gepäck. Ein Schiff der Schar ist am Himmel erschienen. Die Kabale auf dem Mars rüsten sich gegen diese Bedrohung und auch wir nutzen deren Technik… OK, wie nutzen sie ein wenig anders als die massigen Weltraumrinos um auf das Schiff zu gelangen. Neben Savathûns Schiff finden wir auch ihre Thronwelt und Gegner die sich einer macht bedienen, die wir als Hüter nur zu gut kennen… sie nutzen die Aspekte des Lichts. Dazu bedienen sie sich einen Element, einem Geist der sie ins Leben zurück holen kann solange wir ihn nicht zerstören… damit sie sind sie uns gar nicht so unähnlich.

Hüter aus den Reihen der Schar, wie kann das sein?

In der Zeit als sich Savathûn in der menschlichen Hülle in Form von Osiris in der Stadt aufgehalten hat, hatte sie uneingeschränkten Zugang zu Informationen… Datenbanken, Schriften und vor allem auch Ikora. Mit diesen Informationen muss Savathûn einen Weg gefunden haben das Licht auf ihre Seite zu ziehen… und nicht nur das, sie will den Reisenden am Himmel ihrer Thronwelt schweben sehen. Aber ab jetzt war’s dann mit der Geschichte sonst muss ich die Spoilerwarnung noch größer schreiben muss.

Die Spielzeit der Geschichte ist überschaubar, aber nach 10 Stunden Hauptstory könnt ihr euch noch weiter mit Nebenquests die Zeit vertreiben und mit dem neuen Raid ist natürlich auch der Ansporn da um sein Power Level hoch zu treiben. Auch eine neue Bedrohung wird bereits angekündigt… macht euch bereit für das was uns noch erwartet.

Hüter, macht euch bereit einen neuen, starken Feind entgegen zu stellen!

Die Thronwelt von Savathûn ist der Hauptschauplatz der Erweiterung und bringt alles an Dingen mit die wir auch aus den anderen Gebieten kennen. Ausgangspunkte in dieser sehr unterschiedliche gestalteten Welt ist Flint, ein abtrünniger Geist der Schar der sich aber gegen seinen “Hüter” und Savathûn stellt. Er versorgt uns mit Informationen und Quests für das Gebiet. Das Gebiet ist optisch sehr vielseitig und erstreckt sich vom Morast, tiefen Höhlen, neue verlorene Sektoren bis hin zu Savathûn Festung mit ihren weitläufigen Gärten. Wie auch in den bisherigen Gebieten gibt es auch hier Beutezüge und Events die es zu bestreiten gibt. Beutezüge können an den bekannten Lichtsignalen gestartet werden und beinhalten die typischen Aufgaben wie Ressourcen sammeln, Gegner zu eliminieren oder etwas zu erkunden. Die Events bieten nicht sonderlich viel Neues, an den Fahnen bekommt ihr wie gewohnt die Info wann das Event startet und dann liegt es an euch ein Objekt zu schützen oder Gegnerwellen abwehren. Zwischenzeitlich tauchen auch immer wieder größere Gegner in den Gebieten auf die ebenfalls wertvolle Belohnungen mit sich bringen. Neben dem neuen Gebiet gibt es auch neue Striktes und ein Raid ist auch bereits online gegangen.

Aber Thronwelt ist natürlich nicht das einzig neue in der Erweiterung.

Mit der der Erweiterung wurde auch das Power Level Cap erhöht. Alle Hüter starten mit einem Level von 1350 in die Erweiterung. Hierfür wird eure Ausrüstung automatisch auf dieses Level Upgrade. Das Ausrüstung max Level ist bei 1550 begrenzt, wobei das Softcap bei 1500 einsetzt… ab hier wird es nur noch über hochrangige Herausforderungen Ausrüstung geben um die maximale Stufe zu erreichen. Mit dem jeweiligen Saison Artefakt könnt ihr auf über 1560 steigen.

Generell wird es in der Zukunft ein paar Änderungen an der Art und Weise zur Ausrüstung eures Fokus geben. Mit dem Stasis Fokus wurde dieser Aufbau mit Jenseits des Lichts bereits direkt eingeführt, nun sollen auch die drei Lichtklassen auf dieses System umgestellt werden. Den Anfang mach mit dieser Erweiterung der Leere Fokus. Sentinel, Leereläufer und der Nachtpirscher bekommen den gleichen Aufbau zur Skillung wie er bereits mit Stasis eingeführt wurde und gibt euch mehr. Möglichkeiten eure Fähigkeiten besser zu Individualisierung.

Glefe… neuer Waffentyp mit Sinn, oder doch nur eine Schwere Variante?

Ganz neu dabei ist der Waffentyp der Glefe, diese wird im Spezialwaffen Slot heimisch sein und mit Munition wie auch ohne funktionieren.

Anders als bei Schwertern agiert ihr in der Ego Perspektive und in dreierlei Arten nutzbar.

  • Starker Nahkampf mit Schlagkombos. Beim führen der Glefe führt ihr anstelle des üblichen Nahkampfangriff einen sehr effektiven Nahkampf Schlag aus der als Kombo schneller ausgeführt wird als der normale Schlag.
  • Um auch im Fernkampf schaden austeilen zu können, verschießt die Glefe ein Projektil, das zwar vergleichsweise langsam seinen Weg zum Ziel findet, dafür aber reichlich schaden verursacht.
  • Als drittes habt ihr zur Verteidigung ein Schild um gegnerische Angriffe zu blocken.

Erhört Schwierigkeitsgrad für eine größere Herausforderung.

Schon bei der Story könnt ihr wählen ob ihr die Geschichte im klassischen Schwierigkeitsgrad erleben möchtet oder ob ihr noch eine Schippe mehr Verträgen könnt. 

Die Erweiterung von Destiny 2 ist seit dem 22.02.22 erhältlich.

Destiny 2 Die Hexenkönigin – Review – Savathûn, die Hexenkönigin ist zurück und hat eine neue Bedrohung im Gepäck
8
Grafik
8
Sound
8.5
Steuerung
8.5
Spiele Spaß
8
Preis Leistung
Gesamtwertung 8.2 / 10
Unser Fazit
Mit der, unserer Meinung nach sehr gut gelungene Erweiterung "Die Hexenkönigin" startet ihr in ein neues Kapitel im Kampf um das Licht. Savathûn, die Schwester von Oryx und die Schar sind im Besitz des Licht gekommen und es liegt an euch in Zusammenarbeit mit der Vorhut sie aufzuhalten und den Reisenden zu schützen. Mit dem neuem Gebiet, neuer Waffenklasse, Strikes und Raid gibt es vieles Neues zu entdecken. Die Geschichte beläuft sich auf einen überschaubaren Rahmen, bildet aber einen sauberen Abschluss der Geschehnissen der letzten Saison. Hüter, macht euch bereit um nicht nur die letzte Stadt der Menschen zu beschützen… etwas Dunkles verbirgt sich in den Schatten.

TopTechNews empfiehlt:

18,44€
Auf Lager
6 new from 13,88€
8 used from 9,20€
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
39,99€
Auf Lager
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
169,95€
Auf Lager
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
58,06€
61,41€
Auf Lager
8 new from 57,02€
12 used from 42,86€
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
18,99€
Auf Lager
2 new from 18,99€
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
99,95€
Auf Lager
1 used from 68,56€
as of 29. Juni 2022 19:24
Amazon.de
Aktualisiert am 29. Juni 2022 19:24
Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel