9.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, September 27, 2022

DJI Osmo Mobile 6 – Bewährte 3-Achsen-Stabilisierung & eine brandneue Schnellstart-Funktion

DJI, der weltweit führende Anbieter von zivilen Drohnen und kreativer Kameratechnologie, bringt heute den Osmo Mobile 6 auf den Markt. Das kompakte und handliche Gerät wurde durch neue Hardware- und Software-Funktionen und neue Bearbeitungssoftware verbessert, um Kunden die vollständige kreative Kontrolle zu geben. Die neueste Ergänzung der beliebten Osmo Mobile Serie schöpft so das volle Potenzial von Smartphone-Aufnahmen aus. Neben verbesserter Ergonomie und Kompatibilität mit größeren Smartphones bietet der Osmo Mobile 6 die bewährte 3-Achsen-Stabilisierung von DJI, eine brandneue Schnellstart-Funktion und ActiveTrack 5.0.

„Egal, ob man mit der Familie zelten geht oder zu Hause mit Freunden ist, jeder möchte seiner Kreativität freien Lauf lassen und den Moment auf einzigartige Weise festhalten“, sagt Paul Pan, Senior Product Line Manager bei DJI. „Ein DJI Osmo Smartphone-Gimbal ist der perfekte Begleiter, um die Grenzen jeder Smartphone-Kamera zu erweitern, und der Osmo Mobile 6 ist der beste, den wir jemals hergestellt haben.“

Handlich und kompakt

Der Osmo Mobile 6 baut auf dem Erfolg des OM 5 mit einem neuen ergonomisch gestalteten Griff und einer größeren Handyklemme auf, die auch für Smartphones mit Hüllen geeignet ist. Er kann problemlos in einer Tasche getragen werden und wiegt nur etwas mehr als 300 g. Mit einem integrierten Verlängerungsstab eignet sich der Osmo Mobile 6 perfekt, um bessere Selfies oder Videos aus neuen Perspektiven, wie z. B. aus niedrigen Winkeln, aufzunehmen.

Drei leistungsstarke Motoren und die fortschrittlichen Algorithmen von DJI sorgen dafür, dass Smartphones-Aufnahmen, egal ob Videos oder Fotos, immer absolut stabil bleiben. Ob auf Reisen, beim Filmen der ersten Sportveranstaltung eines Kindes oder unterwegs in der Stadt, die aktive Stabilisierung ist unübertroffen. Die elektronische Bildstabilisierung von Smartphones kann bei dynamischeren Bewegungen und Situationen mit wenig Licht an Qualität verlieren, aber die motorisierte Stabilisierung des Osmo Mobile 6 wirkt dem entgegen und macht in jedem Moment den Unterschied aus.

Blitzschnell

Momente, die man aufnimmt oder festhalten möchten, können flüchtig sein. Darum bietet der Osmo Mobile 6 eine neue Schnellstart-Funktion für iPhone-Benutzer. Nach dem Aufklappen löst das Anbringen eines iPhones am Gimbal automatisch eine Benachrichtigung der Mimo App aus, um sofort in die Kameraansicht zu gelangen. Die Vorbereitungszeit wird drastisch reduziert, da das Gerät dreimal schneller einsatzbereit ist als frühere Modelle.

Verbesserte Motivverfolgung

Mit einer neuen, verbesserten Version bietet ActiveTrack 5.0 zusammen mit dem Osmo Mobile 6 eine stabilere Verfolgung auf größere Entfernungen und ermöglicht es der Frontkamera auch, Motive zu verfolgen, die sich zur Seite oder komplett umdrehen. Beim Camping, auf Reisen oder bei Aufnahmen auf der Straße hält der Gimbal das Motiv automatisch in der Mitte, um filmreife Videos zu erstellen.

So einfach wie 1 + 1 = 2

Mit einem neuen integrierten Statusfeld und einer Modustaste ist das Überprüfen des Akkustands und das Wechseln zwischen den vier Gimbal-Modi so einfach wie 1 + 1 = 2. Nur kurz die M-Taste drücken und man kann zwischen folgenden Einstellungen wechseln:

  • Verfolgen: In diesem Modus folgt die Kamera den Schwenk- und Neigebewegungen des Gimbals und bleibt beim Rollen stabil. Dieser Modus eignet sich für Aufnahmen nach oben, unten und diagonal.
  • Neigesperre: Die Kamera folgt nur der Schwenkbewegung des Gimbals und bleibt beim Neigen und Rollen stabil, ideal für horizontale Aufnahmen oder die Bewegung um ein Motiv herum.
  • FPV: Im FPV-Modus folgen alle drei Gimbal-Achsen den Bewegungen des Griffs. Dies ist perfekt für dynamische Aufnahmen von unbeweglichen Motiven wie Sehenswürdigkeiten, Gebäuden oder Statuen.
  • SpinShot: Man drückt den Steuerknüppel nach links oder rechts, um die Drehung der Kameraansicht zu steuern und dynamisches Filmmaterial zu erstellen. Perfekt für Aufnahmen aus hohen Winkeln und wenn man sich auf ein Motiv zubewegt oder sich davon entfernt.

Neues Seitenrad

Zoom und Fokus können mühelos und flüssig mit dem neuen Seitenrad des Osmo Mobile 6 gesteuert werden. Mit der Drehung des Seitenrads kann die Brennweite für eine flexible Komposition angepasst oder butterweich rein- und rausgezoomt werden. Filmreife Aufnahmen können ganz einfach erzielt werden, indem man auf das Seitenrad drückt, um zur manuellen Fokussteuerung zu wechseln.

Intelligente Funktionen, für bessere Videos

Um das Beste aus allen Aufnahmen herauszuholen, enthält der Osmo Mobile 6 zahlreiche intelligente Funktionen:

  • Zeitraffer: Zeit und Raum verzerren mit Zeitraffer, Motionlapse und Hyperlapse. Mit einfachen Vorlagen kann man schöne Momente in beeindruckende Videos verwandeln.
  • DynamicZoom: Dieser Modus zum Rein- und Rausbewegen kann verwendet werden, um visuelle Effekte wie in Blockbuster-Filme zu erstellen.
  • Gestensteuerung: Noch nie war es so einfach und bequem ein Foto oder ein Video aufzunehmen. Die Gestensteuerung erleichtert das Aufnehmen von Selfies oder Gruppenfotos.
  • Panorama: Drei verschiedene Panorama-Modi, 3×3, 240° und CloneMe, stehen zur Verfügung, um atemberaubenden Landschaften oder einzigartige Momente festzuhalten.
  • Story-Modus: Der Story-Modus bietet verschiedene Vorlagen mit abgestimmten Kamerabewegungen, Übergängen, Soundtracks und mehr, damit man ganz einfach beeindruckende Videos mit anderen teilen kann.

Hilfreiche Apps von der ersten Aufnahme bis zur Nachbearbeitung

Die DJI Mimo App und die empfohlene LightCut App sind beide verfügbar, um jeden bei der Videoaufnahme zu unterstützen.

In der Kameraansicht von DJI Mimo erscheinen zu Beginn vieler Funktionen Tutorials, um Kundinnen und Kunden im Handumdrehen neue Aufnahmetechniken beizubringen. Darüber hinaus erkennt Mimos ShotGuides-Funktion automatisch die Umgebung und empfiehlt eine Aufnahmesequenz, zusammen mit einem Tutorial, um das Video zu erstellen.

Zur Nachbearbeitung kann man von der DJI Mimo App zur LightCut App wechseln, die KI-gestützte Bearbeitung und eine Reihe exklusiver Videovorlagen bietet. Dies ist eine benutzerfreundliche Komplettlösung, von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung, sowohl für Anfänger:innen und Profis, um das Beste aus jeder Aufnahmen herauszuholen.

Preise und Verfügbarkeit

Der DJI Osmo Mobile 6 kostet ab 169 EUR (abhängig von MwSt) und enthält eine magnetische Handyklemme, ein Stativ, ein Netzkabel, eine Handschlaufe und eine Aufbewahrungstasche. Er ist ab heute auf store.dji.com erhältlich und wird zu einem späteren Zeitpunkt auch auf anderen Kanälen erhältlich sein.

TopTechNews empfiehlt:

441,59€
509,00€
Auf Lager
7 new from 441,59€
26 used from 308,83€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
25,00€
Auf Lager
6 new from 25,00€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
999,00€
Auf Lager
14 new from 999,00€
7 used from 929,07€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
94,99€
99,00€
Auf Lager
17 new from 94,99€
34 used from 84,68€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
299,00€
Auf Lager
4 new from 299,00€
5 used from 293,02€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
164,90€
Auf Lager
5 new from 164,90€
12 used from 119,97€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
589,00€
Auf Lager
30 new from 588,70€
15 used from 528,68€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
424,90€
Auf Lager
2 new from 424,90€
11 used from 395,16€
as of 25. September 2022 17:45
Amazon.de
Aktualisiert am 25. September 2022 17:45
Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel