-0.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Dezember 4, 2022

Review – NeoBuds S von Edifier im Test

Heutzutage ist Musik etwas, das einen in den kompletten Alltag begleitet. Damit der Klang unterwegs auch vernünftig und sauber übermittelt wird, gibt es die verschiedensten Kopfhörer. Hierbei können wir uns von Over-Ear, In-Ear und dergleichen entscheiden. Im Test habe ich mir die Edifier NeoBuds S angesehen. Diese Bluetooth Kopfhörer sollen satten Klang und gute Dämmung der Außengeräusche bieten. Doch halten Sie auch, was sie versprechen?

Werfen wir einen ersten Blick auf die Verpackung und den Inhalt. Die Edifier NeoBuds S kommen mit einer Auswahl an Eartips, sodass eine individuelle Anpassung möglich ist. Dies dient nicht nur der Optik, sondern durch unterschiedliche Größen kann so auch der Tragekomfort erhöht und an den jeweiligen Nutzer angepasst werden. Im Test hatte ich auch nach längerem Tragen immer ein gutes Gefühl und einen stabilen Halt. Besonders im Homeoffice kamen die InEars sehr häufig zum Einsatz, sodass ich dennoch die vollkommene Bewegungsfreiheit genießen konnte. Und dank der Verarbeitung mit IP 54 (Staub- und Spritzwasserbeständig) spricht auch nichts gegen eine Nutzung beim Sport draußen.

Für die aktive Nutzung spricht auch die Akkulaufzeit. So halten die Edifier NeoBuds S im normalen Modus etwa sechs Stunden aus. Nutzen wir die Geräuschunterdrückung, dann werden daraus etwa fünf Stunden. Das angenehme ist, dass wir dank dem Case die Kopfhörer bis zu zwei Mal vollständig aufladen können. Die Ladung hat im Test etwa eine Stunde in Anspruch genommen, was durchaus in Ordnung ist. Das Case selbst wird über USB-C mit einem USB-A Anschluss angeschlossen. Dieser Ladevorgang braucht dann nur knapp über eine Stunde. Also einfach über Nacht die Kopfhörer ins Case, das Case angeschlossen und ihr habt einen vollen Tag Sound für unterwegs auf dem Ohr.

Zur Kopplung nutzen die NeoBuds S den 5.2 Bluetooth Standard. Das System für den Pairing Modus wird simpel durch das Öffnen des Cases gestartet. Beim ersten Gerät geschieht das selbstständig. Möchte man darüber hinaus Geräte koppeln, so gibt es am Case selbst einen kleinen Taster der genutzt werden kann, allerdings nur, wenn die Edifier NeoBuds S im Case ihren Platz genommen haben. Alternativ gibt es eine App, welche diese Funktionen auch abdeckt. Jedoch sind die Kopfhörer ohne Case nicht wirklich nützlich, da es kein Ein- und Ausschalten direkt am Kopfhörer ermöglicht. Aber das Case ist kompakt, was ein mitführen, jederzeit unkompliziert möglich macht.

Ist die Kopplung erstmal durchgeführt, kann durch Berührung des Case die Wiedergabe und andere Funktionen gesteuert werden. Antippen der Rechten Seite ist in dem Fall für die Wiedergabe. Auf der linken Seite werden ANC- und Umgebungsmodus gesteuert. Auf beiden Seiten kann durch beidseitiges Antippen jedoch ein Anruf entgegen genommen werden, wenn einer eingeht. Tippen wir den rechten Hörer dreimal an können wir bei der Musikwiedergabe einen Titel vorspringen. Die Empfindlichkeit der Touch Oberfläche ist in der App regelbar, sodass man auch hier seine Bedürfnisse berücksichtigen kann.

Diese App ist zudem ein guter Begleiter. Hier erhalten wir zum Beispiel auch Informationen über den Akkuzustand unseres Edifier NeoBuds S und auch für das dazugehörige Case. Auch die Geräuschunterdrückung kann hier eingestellt werden. Dabei bietet die App mehr Möglichkeiten als die Standardbelegung. So gibt es einen Modus, welcher bei Windgeräuschen genutzt werden kann. Wer möchte, kann auch eigene Einstellungen für den Klang vornehmen und diese als Presets speichern. So besteht die Möglichkeit hier verschiedenste Punkte an die ganz eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Für die Telefonie werden pro Seite drei Mikrofone genutzt. Auch kommt die Qualcomm aptX Voice-Technologie zum Einsatz, sodass eine hohe Sprachqualität beim Telefonieren zu erreichen. Gibt es wenig Umgebungsgeräusche, dann ist das auch sehr gut möglich. In Situationen wie zum Beispiel einem Großraumbüro hingegen merkt man schnell, dass die Mikrofone an ihre Grenzen stoßen. Hier litt die Sprachqualität und der Gegenüber hatte durchaus Probleme, die Stimme gut wahrzunehmen. Das Noice Cancelling klappt somit gut und erreicht seine gewünschte Wirkung. Wechselt man im ANC auf High, wirken die Stimmen etwas heller, als dies im Low Modus der Fall ist.

Insgesamt sind die Edifier NeoBuds S eine perfekte Möglichkeit für guten und angenehmen Sound. Besonders im Dynamic Modus kommen Spiele und auch der Sound in Filmen gut zur Geltung. Dies wirkt besonders in den Tiefen. Die Höhen hingegen gewinnen Energie, sodass es hier wesentlich angenehmer als im Classicmodus klingt. Im Mittel erhalten wir in diesem Modus warme und harmonische Klänge. Wer noch mehr herausholen möchte, der hat mit den eigenen Einstellungen diverse Möglichkeiten.
Als einziges Manko könnte man bei den Edifier NeoBuds S die fehlende Möglichkeit für Multipairing bewerten. Das heißt, das gleichzeitige Koppeln mit mehreren Geräten ist leider nicht möglich. Allerdings kann man darüber gut hinwegsehen. Durch die App hat man zudem viele Einstellungen übersichtlich und gut zur Hand. Der UVP für die Edifier NeoBuds S liegt aktuell bei 179,- Euro. Damit bewegen die Kopfhörer sich in einem höheren Sektor, welcher die Qualität der Verarbeitung und die Technologie durchaus rechtfertigt. Auch die Möglichkeit bei jedem Wetter musikalische Berieselung zu genießen, spricht absolut für diese Kopfhörer. Nach langem Einsatz haben diese bei uns einen festen Platz gefunden und sind nicht mehr wegzudenken.

Review – NeoBuds S von Edifier im Test
8.5
Qualität
8.5
Steuerung
9
Design
7.5
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.4 / 10
Unser Fazit
Für uns sind die Kopfhörer ein fester Bestandteil im Alltag. Besonders das große Kind ist begeistert und nutzt sie die meiste Zeit. Wer kann es ihr bei der Qualität auch verdenken?

 

TopTechNews empfiehlt:

99,99€
Auf Lager
2 new from 99,99€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
119,95€
132,99€
Auf Lager
5 new from 111,56€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
269,99€
299,95€
Auf Lager
1 used from 299,90€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
220,99€
Auf Lager
4 new from 220,99€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
168,90€
Auf Lager
4 new from 168,90€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
10,00€
Auf Lager
2 new from 10,00€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
99,99€
Auf Lager
173 used from 70,83€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
187,00€
279,00€
Auf Lager
20 new from 187,00€
76 used from 159,42€
as of 3. Dezember 2022 01:22
Amazon.de
Aktualisiert am 3. Dezember 2022 01:22
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel