0.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Dezember 6, 2022

Square Enix kündigt Final Fantasy XIV Fan Festivals in 2023-2024 an

SQUARE ENIX präsentierte Pläne, in 2023-2024 die nächste Serie an weltweiten FINAL FANTASY XIV Fan Festivals auszurichten. Las Vegas in Nevada und London im Vereinigten Königreich wurden dabei als die ersten beiden Veranstaltungsstätten der Fan Festivals für das gefeierte MMORPG bestätigt. Die Veranstaltungen werden ab Sommer 2023 stattfinden, gefolgt von einem abschließenden Fan Festival in Japan Anfang 2024.

Diese Ankündigungen wurden während der Ausstrahlung des 73. Briefs des Produzentens LIVE gemacht. In der 14-stündigen Sendung gab der Produzent und Direktor von FINAL FANTASY XIV Online, Naoki Yoshida, außerdem bekannt, dass FFXIV inzwischen 27 Millionen registrierte Spieler weltweit aufweisen kann.

Ein Trailer für die bevorstehenden Fan Festivals kann hier gesehen werden:

Mehr Details können der Aufzeichnung des Streams entnommen werden:

Die Details zu den Veranstaltungen, die in Nordamerika, Europa und Japan stattfinden werden, sind im Folgenden aufgeführt:

  • Nordamerika – Las Vegas, Nevada – Las Vegas Convention Center
    • 28. Juli – 29. Juli 2023
  • Europa – London, Vereinigtes Königreich – The ExCel Centre
    • 21. Oktober – 22. Oktober 2023
  • Japan – Veranstaltungsort noch nicht festgelegt
    • Anfang 2024

Weitere Informationen zu den FINAL FANTASY XIV Fan Festivals sowie Details zum Kartenverkauf werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Weitere Einzelheiten können der Webseite der Veranstaltungen entnommen werden: https://fanfest.finalfantasyxiv.com.

Eine Vielzahl weiterer Neuigkeiten wurden außerdem im Zuge des Briefs des Produzentens LIVE angekündigt, einschließlich einer Übersicht über Inhalte im Spiel, die Dienstag, dem 18. Oktober, als Teil von Patch 6.25 in FINAL FANTASY XIV Online Einzug halten. Weitere Details werden im Folgenden aufgeführt:

  • Neue Nebenaufträge – Hildibrands Fälle erfordern in Patch 6.25 abermals einen klaren Verstand.
  • Neue Aufträge zum Verbessern von Waffen – Spieler*innen können Manderville-Waffen durch die Patch 6.x-Serie hinweg erhalten und verbessern. Diese Neuerung wird mit der Auftragsreihe „Hildibrands Fälle“ eingeführt.
  • Neue Stammesaufträge: Die Omikron – Neue tägliche Aufträge für Sammler und Handwerker.
  • Neuer Kampfinhalt „Unstetes Gewölbe“ – Spieler*innen werden dazu eingeladen, Dungeons in verschiedener Schwierigkeit zu meistern. Diese Dungeons, angefangen mit „Die Unterstadt von Sil‘dih“, sind für ein bis vier Spieler*innen ausgelegt. Die Schwierigkeit der Gegner wird dabei je nach Gruppengröße angepasst. Spieler*innen werden Dungeons mit Nanamo erkunden. Diese Dungeons zeichnen sich durch verzweigte Wege aus, welche sich abhängig von den Entscheidungen der Spieler*innen ändern können. Auf jeder Wegstrecke sind Folios zu finden, welche zusammengelegt werden können, um Geheimnisse preiszugeben und die gesamte Geschichte aufzudecken.
  • Kurioses Gewölbe – Ein hochgradig schwerer Inhalt für vier Spieler*innen, der den Gebieten der Unsteten Gewölbe ähnelt, dessen Pfade jedoch einem festgelegten Verlauf folgen. Das Kuriose Gewölbe wird die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsstufen bieten, die beide ihre eigenen, einzigartigen Regelsätze und Charakteristiken aufweisen.

Zu guter Letzt können sich Fans auf die bevorstehende Erweiterung des nordamerikanischen Datenzentrums freuen, welche am 1. November vorgenommen wird. Mit diesem Ausbau wird das Datenzentrum während Stoßzeiten weiter entlastet. Das neue Datenzentrum, benannt „Dynamis“, wird anfänglich vier neue Welten beherbergen, um der immer größer werdenden Spielerschaft Platz zu bieten. Weiterführende Ergänzungen werden in Zukunft vorgenommen. Weitere Details werden in den kommenden Tagen auf dem Lodestone zu finden sein.

Spieler*innen, die planen, ihr Abenteuer in Eorzea in Angriff zu nehmen, können die FINAL FANTASY XIV Online Einsteiger-Guide-Serie ab sofort auf YouTube anschauen. Diese siebenteilige Videoserie versorgt neue Spieler mit Tipps und Tricks, um ihnen den idealen Start in ihr Abenteuer zu gewähren. Die Videoserie verfolgt den Werdegang von Kaz, einem neuen Spieler, und seiner Mentorin Mayra, die ihn auf seinen ersten Schritten in Eorzea begleitet. Mehr Informationen über die Serie sind hier erhältlich: https://sqex.to/8q2Pq

Dies ist der perfekte Zeitpunkt für Neueinsteiger, ihr Abenteuer in der von der Kritik gefeierten Geschichte von FINAL FANTASY XIV Online zu beginnen, welches insgesamt mehr als 27 Millionen registrierte Spieler verzeichnen kann. Die kostenlose Testversion enthält nun alle Inhalte von A Realm Reborn, die gesamte Erweiterung Heavensward (und Updates bis zu Patch 3.56) sowie ein weiteres spielbares Volk (Au Ra) und drei zusätzliche spielbare Jobs (Dunkelritter, Astrologe und Maschinist). Nutzer der kostenlosen Testversion können sich auf hunderte Stunden preisgekrönten Spielspaß und Geschichten, gleichwertig mit zwei vollständigen FINAL FANTASY-Spielen, ohne zeitliche Begrenzung freuen.

TopTechNews empfiehlt:

59,99€
Auf Lager
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
19,65€
29,99€
Auf Lager
11 new from 19,65€
1 used from 30,99€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
25,80€
Auf Lager
9 new from 22,79€
1 used from 44,16€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
67,14€
69,99€
Auf Lager
5 new from 60,95€
2 used from 62,43€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
57,99€
59,99€
Auf Lager
14 new from 57,99€
2 used from 34,99€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
7,74€
Auf Lager
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
149,99€
Auf Lager
2 new from 149,99€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
75,62€
Auf Lager
6 new from 75,00€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
59,72€
Auf Lager
2 used from 53,72€
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
79,99€
Auf Lager
as of 4. Dezember 2022 22:40
Amazon.de
Aktualisiert am 4. Dezember 2022 22:40
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel