0.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, Dezember 4, 2022

Review – Panzerglas – teurer Spaß oder echter Schutz?

Nahezu jeder von uns hat heutzutage ein Smartphone und nutzt dieses intensiv im Alltag. Ich persönlich habe sogar zwei – eines privat und eines beruflich. Doch birgt der Alltag für die Geräte natürlich auch Gefahren in Form von Schlüsseln in der Hosentasche und Abstürzen aus unterschiedlichsten Höhen. Oder einfach die Tollpatschigkeit der Handybesitzer. Doch ebenso gibt es gute Möglichkeiten, wie man dagegen vorgehen kann und sein Smartphone etwas schützen kann. Auf dem Markt da draußen gibt’s einige Schutzhüllen, Folien und Co. Doch wir betrachten hier die Produkte von Panzerglas. Hierbei handelt es sich um ein StartUp Unternehmen aus Dänemark, welche sich sehr schnell zum Marktführer im Bereich Displayschutz gemausert haben. Das Portfolio reicht mittlerweile von der einfachen Disyplayfolie über komplette Bildschirmschutze für Smartphones, Tablets, Laptops, Uhren und Fahrzeuge. Auch Ladekabel und Reinigungslösungen finden wir hier und können unsere Geräte dadurch optimal ausrüsten und schützen.

Was mich als Freund von Nachhaltigkeit besonders freut: Panzerglas hat sich als Unternehmen zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit bekannt, und kombiniert moderne Technologie mit nachhaltigen Lösungen, sodass nicht nur der Wert der eigenen Geräte erhalten bleibt, was weniger Neugeräte fördern soll, als auch die eigenen Produkte, welche stabil und gut gearbeitet sind.

Der preisliche Rahmen bei Panzerglas erstreckt sich vielfältig. Hierbei kommt es sehr genau darauf an, was man nutzen möchte. So gibt es zum Beispiel Privacy Folien, welche ähnlich wie bei einem Computer das Draufschauen von der Seite verhindern. Hier zahlt man bei Panzerglas für eine Folie für ein iPhone 14 Pro Max rund 38 Euro. Ich selbst habe für mein iPhone 14 ein Bundle mit Folie und antibakterieller Schutzhülle für rund 55 Euro erhalten. Die spezielle Beschichtung reduziert störende Fingerabdrücke und entfernt bis zu 99,99 % der häufigsten Oberflächenbaktieren. So zumindest der Hersteller. Das mit den Fingerbadrücken kann ich aber klar bestätigen, während das mit den Bakterien nur schwer für mich nachweisbar ist. Allerdings ergibt das durchaus ein sinniges Gesamtbild. Der Preis mag auf dem ersten Blick abschrecken, aber ist absolut in Ordnung. Man spürt die Qualität, wenn man das Smartphone damit versehen hat und es in der Hand hält. Dazu empfiehlt Panzerglas sein „PanzerGlass SPRAY Twice A Day“. Dieser Reiniger hilft, Fett, Staub und Schmutz von unseren Displays zu entfernen und ist tatsächlich auch für Brillengläser geeignet. Das Spray ist wasserbasiert und ausschließlich mit natürlichen Materialien hergestellt, welche auch in Hygiene und Kosmetikprodukten zu finden sind. Schön ist, dass das Spiel komplett ohne Zusatz von Ammonika, Phosphaten, Duftstoffen oder Parabenen auskommt. Ebenso wird komplett auf Alkohol verzichtet. Deklariert ist das Spray mit der EN-Nummer 14476:2013+A2:2019 – Diese Deklaration umfasst Hepatitis B, HIV, Masern sowie Mitglieder anderer Virusfamilien wie dem Coronavirus, Influenza und Ebola. Damit reinigt man nicht nur sein Display, sondern sorgt auch noch für mehr Reinlichkeit.

Wenn man bedenkt, wie oft wir unser Smartphone mit den Händen auf dem Display berühren, ist dieses Spray echt sinnvoll. Zugegeben – als das Paket von Panzerglas bei mir ankam, war ich skeptisch, ob dieses Spray sinnvoll ist. Doch wenn man dann bedenkt, wie oft man unterwegs ist und mit seinen Händen fremde Oberflächen berührt, nur um Sekunden später sein Handy in die Hand zu nehmen und auf dem Display herumzuwischen, erkennt man die Notwendigkeit. Sucht man sich einmal Testergebnisse zu solchen Themen raus, muss man erkennen, dass das Smartphone eine wahre Heimat für Viren und Co. ist.

Um sein Smartphone rund herum zu schützen, bietet Panzerglas auch Folien, welche für die Kamerasysteme auf der Rückseite genutzt werden. Insbesondere bei den heutigen leistungsstarken Kamerasystemen ist ein solcher Schutz nicht zu unterschätzen. Wie schnell ist die Freude an den Fotos hinüber, wenn man Kratzer oder eine dunstigen Nebel auf seinen Fotos findet, weil man einmal nicht aufgepasst hat. Hier schlägt Panzerglas durch seinen Schutz durchaus aus der Menge hervor, da ich im Test mit billigeren Produkten feststellen musste, dass diese immer ein Stück das Foto auch verfälscht haben, was mir bei Panzerglas nicht aufgefallen ist.

Im direkten Vergleich mit anderen Produkten von der billigeren Konkurrenz, war bereits nach zwei Tagen deutlich zu sehen, das Panzerglas hier die Nase weit vorne hatte. Andere Produkte, welche ebenso versprochen hatte, das Handy optimal zu schützen, waren nach zwei Stürzen bereits gebrochen. Auch der Schlüssel sorgte für Kratzer, welche bei Panzerglas nicht vorhanden waren. Zugegeben – diese Tests waren bewusst herbeigeführt. So habe ich die beiden iPhone 13 aus jeweils 1,80 Meter fallen lassen. Auch der Schlüsselkratzer war mehr oder weniger bewusst herbei geführt, da ich sowohl die Smartphones als auch meinen Haustürschlüssel einige Stunden in der selben Hosentasche herumgetragen habe. Doch gerade letztere Situation betrifft viele von uns tagtäglich.

Insgesamt muss ich nach einiger Zeit mit den Produkten nun sagen, dass ich wirklich fasziniert und begeistert bin. Panzerglas kann mit seiner Qualität überzeugen, wenngleich der Preis am Anfang durchaus abschrecken kann. Wer jedoch sein Smartphone viel mit sich herumträgt und unterwegs ist, der wird hier definitiv schnell einen echten Mehrwert finden. Auch die Kosten sind gut gedeckt, wenn man beachtet, dass ein zum Teil wirklich teures Gerät gut geschützt ist. Auch das Spray weiß zu überzeugen, selbst dann, wenn es nur eine reine Kopfsache sein sollte, die einem hier hilft.

Um die Frage aus der Überschrift daher abschließend zu beantworten: Ein echter, guter und qualitativ hoher Schutz!

Review – Panzerglas – teurer Spaß oder echter Schutz?
8
Design
8.5
Verarbeitung
8
Features
8
Zielgruppe
8.5
Preis Leistung
Gesamtwertung 8.2 / 10
Unser Fazit
Die Produkte von Panzerglas schrecken mit ihrem Preis erstmal ab. Doch überwindet man diese Hürde, so erhält man hochwertige Schutzwerkzeuge für sein Smartphone. Auch das Weiterdenken im Bereich Hygiene zeigt, das Panzerglas sich wirklich mit der Materie beschäftigt und nicht nur eindimensional denkt.

TopTechNews empfiehlt:

5,99€
12,99€
Auf Lager
2 new from 5,99€
as of 30. November 2022 08:35
Amazon.de
9,99€
Auf Lager
2 new from 9,99€
as of 30. November 2022 08:35
Amazon.de
19,99€
Auf Lager
1 used from 19,79€
as of 30. November 2022 08:35
Amazon.de
8,99€
Auf Lager
2 used from 8,30€
as of 30. November 2022 08:35
Amazon.de
Aktualisiert am 30. November 2022 08:35
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel