4 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

WhatsApp mit umfangreichen Update

Wie wir bereits Anfang des Jahres mitgeteilt haben, arbeitet WhatsApp derzeit unermüdlich an der Entwicklung von Communitys. Dieses umfangreiche Update soll die Art und Weise verbessern, wie Menschen auf WhatsApp in den Gruppen, die ihnen wichtig sind, in Kontakt treten. Wir freuen uns, heute bekannt geben zu können, dass Communitys auf WhatsApp weltweit eingeführt werden. Dieses Update wird in den nächsten Monaten jedem zur Verfügung stehen.

Communitys wie Nachbarschaften, Eltern an einer Schule und Firmen können jetzt mehrere Gruppen an einem Ort zusammenbringen, um Gruppenunterhaltungen auf WhatsApp zu organisieren. So gehts: Tippe auf den Reiter für neue Communitys in deinen Chats; diesen findest du bei Android oben und bei iOS unten im Bildschirm. Dort kannst du dann eine neue Community erstellen oder bereits bestehende Gruppen hinzufügen.

Sobald du in einer Community bist, kannst du einfach zwischen bereits bestehenden Gruppen wechseln, um dir alle notwendigen Informationen zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu holen. Admins können außerdem wichtige Updates an alle in der Community senden.

Mit Communitys wollen wir die Messlatte dafür höher legen, wie Unternehmen privat und sicher miteinander kommunizieren – und zwar so, wie es bisher noch nicht möglich war. Für die heutzutage verfügbaren Alternativen müssen Menschen Apps und Softwareunternehmen eine Kopie ihrer Unterhaltungen anvertrauen. Wir glauben, es bedarf eines höheren Maßes an Sicherheit, die durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ermöglicht wird.

WhatsApp veröffentlicht heute außerdem drei weitere Funktionen, über die sich Benutzer*innen sicherlich freuen werden: die Möglichkeit, Umfragen in Chats zu erstellen, Videoanrufe mit bis zu 32 Personen zu führen und Gruppen mit bis zu 1.024 Benutzer*innen zu erstellen. Genauso wie Emoji-Reaktionen, das Teilen von größeren Dateien und die Admin-Löschoption können diese Funktionen in jeder Gruppe genutzt werden. Sie sind allerdings besonders hilfreich für Communitys.

WhatsApp arbeitet derzeit mit über 50 Organisationen in 15 Ländern zusammen, um Communitys zu entwickeln und sie genau an die Bedürfnisse anzupassen. Wir freuen uns sehr über das bisherige Feedback, dass die neuen Tools Gruppen wie diesen dabei helfen, sich besser zu organisieren und ihre Ziele zu erreichen. Wir haben noch viel mehr vor. Es werden also noch weitere neue Funktionen in den nächsten Monaten folgen. Jetzt können wir es aber erst mal kaum erwarten, dieses Update zu teilen, und freuen uns auch auf euer Feedback.

TopTechNews empfiehlt:

159,89€
Auf Lager
17 new from 159,89€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
183,00€
Auf Lager
27 new from 183,00€
1 used from 190,98€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
195,18€
Auf Lager
6 used from 157,87€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
224,90€
Auf Lager
8 new from 224,90€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
319,99€
Auf Lager
6 new from 319,99€
14 used from 248,00€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
592,32€
749,00€
Auf Lager
2 used from 592,32€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
106,22€
Auf Lager
26 new from 105,65€
5 used from 99,00€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
199,99€
219,00€
Auf Lager
1 used from 186,35€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
489,99€
Auf Lager
5 new from 489,99€
as of 30. November 2022 15:39
Amazon.de
Aktualisiert am 30. November 2022 15:39
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel