0 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

Review – Dakar Desert Rally – Die wohl härteste & bedeutendste Langstrecken- und Wüstenrallye der Welt im Test

Jemanden in die Wüste schicken, ist ja eher eine nicht so nette Geste, wenn es aber dabei um die Rally Dakar geht, ist das schon was anderes und spricht für die entsandte Person und sein fahrerisches Können.

Dakar Desert Rally ist die neue Rennsimulation von Bigmoon Entertainment und Saber Interactive und nimmt euch mit auf die wohl härteste und bedeutendste Langstrecken- und Wüstenrallye der Welt.

Eine Rally über die verschiedensten Etappen, durch trockene Wüstenabschnitte bis hin zu Strandregionen mit waghalsigen Strecken zwischen Palmen und Felsen im Wüstenstaat Saudi-Arabien.

Dakar Desert Rally verfügt über einen sehr umfangreichen Karriere-Modus und einen Online-Modus, um euch mit Spielern in der ganzen Welt zu messen.

Wir starten mit einer neuen Karriere und nachdem wir uns in einer Testrunde bewiesen haben, kaufen wir unser erstes eigenes Gefährt.

Die Auswahl ist groß, auch mit den anfangs relativ geringen Geldmitteln stehen euch viele Fahrzeuge aus allen Klassen zur Auswahl.

  • Auto: Die klassischen Autos, ob Prototypen oder modifizierte Serienfahrzeuge, diese Fahrzeugklasse stellt die breite Mitte, was Eigenschaften angeht.
  • Motorrad: Schnell und wendig schneiden sich die Reifen der Motorräder durch den Sand, aber passt auf… Denn schnell liegt ihr damit auch im Dreck.
  • Lkw: Groß, schwer und langsam, dafür aber robust wie kein anderes Gefährt bei dieser Rally.
  • Quad: Die kleinen Allrounder sind bestens gerüstet für die anspruchsvollen Gelände
  • SxS: Die seit 2019 als offizielle Fahrzeugkategorie geführten Side by Side Fahrzeuge sind ebenfalls Teil des Spiels. Buggys in leichter Bauweise, mit denen es schnell und wenig durch die Wüste geht.

Probiert aus, welche Klasse für euch die beste ist. Ich habe mich ein wenig auf die Motorräder eingeschossen, fahre aber auch gerne in der Auto-Klasse.

Jede Kategorie hat ihre Vor- und Nachteile und ob ihr schnell und wendig sein wollt oder es eher ruhiger angeht… Jedes Gefährt steuert sich grundlegend anders und so bietet Dakar Desert Rally ein sehr umfangreiches Spielgefühl.

Werte, Eigenschaften und Tuning …

Nicht nur die Fahrzeugklassen unterscheiden sich untereinander, auch innerhalb der Kategorie haben die einzelnen Fahrzeuge deutliche Unterschiede. Jedes Modell hat seine eigenen Werte was Geschwindigkeit, Beschleunigung, Handling und Haltbarkeit angeht. Auch hier muss man sich durchprobieren, bis man SEIN Fahrzeug gefunden hat.

Für die Rennsportprofis gibt es selbstverständlich auch einige Stellschrauben zu drehen. Wer also nicht bei den Grundeinstellungen bleibt und mehr aus seinem Vehikel herausholen möchte, darf sich an den vielfältigen Optionen austoben. Radstand, Neigungswinkel, Härte der Federung und Getriebe geben nahezu endlose Möglichkeiten, sein Fahrzeug zu individualisieren.

Was für Rennen warten auf euch?

Dakar Desert Rally lässt sich grundsätzlich auf zwei Arten spielen: Profi, Sport und Simulation.

Beim Rennmodus Sport fährt ihr prinzipiell ein typisches Rennen gegen andere Spieler oder Bots. Ein gleichzeitiger Start mit den anderen Teilnehmern gibt euch das Gefühl eines “normalen” Rennen im direkten Vergleich, Fahrer gegen Fahrer. Wegpunkte und Streckenführung werden euch durchgehend angezeigt, damit ihr immer auf der Strecke bleibt und den Weg zum Ziel findet. Hier ist vor allem fahrerisches Können gefragt, die Navigation ist in diesem Modus eher zweitrangig, hört euch aber gut an was euer Copilot sagt um für den nächsten Modus gewappnet zu sein.

Solltet ihr bereit sein, im Modus Profi zu starten, macht euch auf ein Rally Erlebnis gefasst, wie es meiner Meinung nach sein sollte. Keine sichtbaren Wegpunkte, keine durch Anzeige auf der Strecke… Hier gibt es nur die Ansagen eures Copiloten, die Streckennotizen und einen Kompass, um die Checkpoints zu finden und das Ziel zu erreichen.

Ab Stufe 25 steht euch der Modus Simulation zur Verfügung. Realismus lässt grüßen und Hilfestellungen und Savepoint um das Fahrzeug zurückzusetzen… Pfff, vergiss es. Hier bist du auf dich gestellt und musst dein ganzes Können unter Beweis stellen.

Am Anfang empfehle ich etwas Erfahrungen im Rennmodus zu sammeln und auch die Etappen etwas kennenlernen, bevor ihr euch mit den Profis messen solltet.

Ein Rennen besteht aus mehreren Etappen und selbst, wenn ihr nicht jede Etappe gewinnen solltet, könnt ihr am Ende eines jeden Wettbewerbs auf dem Podest ganz oben stehen. Entscheidend ist nicht die Platzierung, sondern die Zeit, in der ihr die Etappen abschließt. Die Summe deiner Zeiten und eventuellen Strafen für Reparaturen und unsportliches Verhalten entscheiden über deine Platzierung. Das gilt nicht nur für den Profi-, sondern auch für den Rennmodus, bei dem ihr im direkten Vergleich die Strecken absolviert.

Ein kleines Beispiel:

  • Du kommst mit 40 Sekunden Abstand als Zweites über die Ziellinie, der erste hat sich aber leider durch eine umfangreiche Reparatur 50 Sekunden Strafzeit eingefangen… Zack, bist du mit 10 Sekunden Vorsprung auf Platz eins, herzlichen Glückwunsch.

Wenn wir gerade schon das Thema Reparieren angedeutet haben, machen wir hier gleich weiter.

Die härteste Rally geht natürlich derbe auf die Substanz und nichts hält ewig. Unwegsames Gelände, weite Sprünge und der ein oder andere Kontakt mit Rivalen sorgen dafür, dass diverse Dinge am Fahrzeug leiden.

Vor jedem Start werfen die Mechaniker und Verantwortlichen der Rennleitung ein Auge auf die Technik… Sollten zu hohe Schäden aus vorangegangenen Etappen zutage kommen, werdet ihr nicht zum Rennen zugelassen. Welche Schäden den Mechanikern auffallen, wird euch angezeigt und lässt sich im Fahrzeugmenü für einen entsprechenden Preis beheben. Sorgt immer für einen einwandfreien Zustand der Technik und ihr habt in der Hinsicht keine Probleme. Der Preis für die Reparaturen sind auch nicht so hoch und ich gebe euch als Tipp mit: Geht immer mit einem 100 % Zustand in die Rennen, Reparatur auf der Strecke kosten euch Zeit, die euch schnell den Sieg kosten können.

Unvorsichtige Fahrer kommen des Öfteren nicht daran vorbei, ihr Fahrzeug während eines laufenden Rennens zu reparieren. Ein unvorsichtiges Manöver, ein Rempler oder eine Landung abseits der Straße und unfreiwilligem, frontalen Kontakt mit einem Felsen oder Baum kann auch mal ein Bauteil komplett schrotten und eine Weiterfahrt ist quasi unmöglich… Na dann lass die Mechaniker schnell den Hammer schwingen und den Blechklumpen wieder in Form bringen auf Kosten von Strafzeiten, die es anschließend wieder aufzuholen gilt.

Online-Modus? Jawoll, ist dabei, aber…

Dakar Desert Rally verfügt über einen Online Modus, in dem ihr euch mit euren Freunden und Spieler auf der ganzen Welt messen könnt. Es gibt die Möglichkeit ein eigenes Rennen zu hosten oder euch bei einem bestehenden Spiel einzuklinken.

Dieser Modus gibt euch einiges an die Hand, um ein Spiel nach euren Wünschen zu erstellen. Strecke, Fahrzeug, mit oder ohne Bots… Ob neu beitretende Spieler während des Rennens einen Bot ersetzen dürfen und und und…

Jetzt kommt das große ABER am Online-Modus und ich hier direkt sagen muss, dass ich leider in meiner Testphase kein einziges laufendes Online-Spiel finden konnte. Auch bei einem selbst erstellten Spiel trat ebenfalls kein weiterer Fahrer der Lobby bei. Schade, denn Dakar Desert Rally hat durchaus Potenzial für einen spannenden Racer, vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass sich das Rennen mit den verschieden Spielmodi auch ohne jegliche Streckenführung spielen lässt und der Realismus einer wirklichen Rally sehr gut simulieren lässt.

Mit Freunden habt ihr also gute Chancen auf ein paar schöne Rennen, wer auf den weltweiten Wettstreit hofft, wird höchstwahrscheinlich wenig Chancen haben, auf eine volle Lobby zu stoßen, wenn überhaupt etwas auffindbar sein sollte. Schade eigentlich.

Dreh am (Lenk-) Rad oder bleib beim Controller.

Die Steuerung ist bei Fahrsimulationen immer eine Sache für sich. Ja, ich finde Realismus gut, aber nicht gut finde ich es, wenn sich hochgezüchtete PS Monster sofort drehen, weil man das Gaspedal einen Hauch zu weit getreten hat oder der Lenkeinschlag um 0,5° zu weit war und dirch die unbändige Kraft der Massenträgheit ins Abseits befördert und ein Haufen Blech für den Schrotthändler übrig bleibt… So, erstmal Luft holen, denn das erwartet euch in Dakar Desert Rally nicht. Ein gewisses Maß an Feinmotorik muss man schon an den Tag legen, aber auch Casual Spieler mit weniger Rennerfahrung und Feingefühl kommen in kürzester Zeit mit der Steuerung klar. Nach ein paar Etappen hatte ich den Dreh raus und mit ein wenig Übung und vor allem Streckenkenntnisse. Auch mit einer besseren Deutung der Ansagen des Copiloten, ist es nicht mehr so schwierig auf der Strecke zu bleiben und das Ziel zu erreichen.

Die Grafik ist, was die Fahrzeuge und Strecken angeht, super umgesetzt worden. Auch bei den Wettereffekten oder Fahren bei Nacht wurde viel Realismus mitgegeben. Spuren im Sand und Regen an der Scheibe sind die kleinen Dinge, die ich bei einigen anderen Games ein wenig vermisse. Nur bei der Flora auf den Strecken hatte ich ein bissel was auszusetzen. Bäume, Palmen und Gräser sind zumindest auf der Xbox eher mittelmäßig, ich denke, dass auf einem PC mit entsprechend guter Leistung an der Stelle mehr Details zu erwarten sind.

Dakar Desert Rally ist seit dem für die Playstation, Xbox und den PC erhältlich.

Review – Dakar Desert Rally – Die wohl härteste & bedeutendste Langstrecken- und Wüstenrallye der Welt im Test
8
Grafik
7.5
Sound
7.5
Steuerung
8
Spiele Spaß
7.5
Preis Leistung
Gesamtwertung 7.7 / 10
Unser Fazit
Dakar Desert Rally von Saber Interactive und Bigmoon Entertainment schicken euch in die Wüste zur härtesten Rally der Welt. Fünf verschiedene Fahrzeugklassen und waghalsige Strecken stellen dich auf die Probe, um zu beweisen, wer der Beste ist. Findet den Weg durch die vielfältige Landschaft von Saudi-Arabien und erreicht das Ziel vor euren Konkurrenten. Grafisch nicht perfekt, aber die Details, auf die es ankommt, sind nahe dran. Steigt hinters Steuer und bezwingt die Wüste.

TopTechNews empfiehlt:

39,99€
Auf Lager
1 used from 31,94€
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
19,99€
Auf Lager
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
24,99€
Auf Lager
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
19,90€
Auf Lager
3 new from 19,90€
1 used from 17,76€
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
329,99€
399,99€
Auf Lager
62 new from 329,99€
3 used from 321,04€
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
19,99€
Auf Lager
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
237,86€
329,99€
Auf Lager
62 new from 237,86€
55 used from 193,56€
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
19,00€
Auf Lager
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
401,18€
411,93€
Auf Lager
4 new from 399,00€
as of 3. Februar 2023 22:15
Amazon.de
Aktualisiert am 3. Februar 2023 22:15
Christian Kleinheider
Christian Kleinheiderhttps://www.twitch.tv/garfield_topgamingnews
Ich heiße Christian und mit meinen Baujahr ´81 gehöre ich zu den älteren Eisen der Gamer, wobei ich damit aber immer noch nahe am europäischen Altersdurchschnitt liege :) Ich lebe mit meiner kleinen Familie (meiner Frau, meinen Töchtern und ner Hand voll Haustieren) im Osnabrücker Land. Meine Leidenschaft zum Zocken fing Weihnachten 1990 mit dem Urgesteine der Konsolen, dem Game Boy an. Und mit den Jahren habe ich so einige Konsolen und Computersysteme durch, C64, SNES, N64, GC, WII, PS1, PS2, PS3, XBOX ONE S und PC. Bei den Spielen selbst hatte ich nie ein eindeutiges Genre dem ich nachgehe, es gab seine Phasen aber nie einen roten Faden der sich durchgezogen hat. mal waren es die J´n´R, dann Sport (von FiFA, NBA, NHL), denn Rennsport Spielen (GT, F1,...), Shooter, RPs, MMORPG, EZStrategie, Aufbausimus,... die Liste könnte ich ewig weiter führen. Nur MOBAs haben mich nie wirklich fixen können. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn ihr Interesse habt dürft ihr mich gerne adden. Bei Twitch bin ich auch zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs und würde mich über einen follow freuen. Twitch: Garfield2808 Steam : Chris2808 Origin: chris28081 GuildWars: christian.5724 XBOX: Garfield288

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel