16.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, Mai 27, 2022

Yu-Gi-Oh! Duel Links ab dem 17. November auf Steam für PC verfügbar

Konami Digital Entertainment B.V. gibt bekannt, dass der populäre Mobile Titel Yu-Gi-Oh! Duel Links ab dem 17. November als frei verfügbarer Download via Steam erhältlich sein wird.

Yu-Gi-Oh! Duel Links basiert auf dem offiziellen Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME und brachte das populäre Spiel auf mobile Endgeräte; in Kürze ist das Spielerlebnis nun auch auf PC verfügbar. Duellanten erleben Yami Yugi, Seto Kaiba und andere beliebte Yu-Gi-Oh! Charaktere in wettbewerbsorientierten und actionreichen Karten-Duellen. In der PC-Version von Yu-Gi-Oh! Duel Links können Spieler ihre Fortschritte von der mobilen Version des Spiels nutzen und sich gegen andere User der mobilen und PC-Version duellieren.

Seit dem weltweiten Launch im Januar dieses Jahres für Mobilplattformen wurde Yu-Gi-Oh! Duel Links mehr als 55 Millionen Mal heruntergeladen und erobert Top-Platzierungen im App Store und bei Google Play.

Yu-Gi-Oh! basiert sowohl auf dem Manga Yu-Gi-Oh! (von Kazuki Takahashi), der seit 1996 in SHUEISHA Inc.´s wöchentlichem Shonen Jump Magazine veröffentlicht wird, sowie auf den fünf Iterationen der „Yu-Gi-Oh!“ Zeichentrickserie (die gegenwärtig auf TV Tokyo-assoziierten Kanälen ausgestrahlt wird). KONAMI veröffentlichte das erste Konsolenspiel 1998, und die Serie wie auch das Trading Card Game erfreuen sich weltweit höchster Beliebtheit. KONAMI wird weiterhin eine Vielzahl von Yu-Gi-Oh! Inhalten entwickeln und veröffentlichen, um den Spaß und die Spannung der Serie Spielern weltweit zugänglich zu machen.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel