16.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, Mai 27, 2022

Aktuelles Video enthüllt weitere Geheimnisse der Nintendos Toy-Con-Werkstatt

Eine aktuelle Videoserie bringt den Nintendo Switch-Fans derzeit die neue Spielzeug-Reihe Nintendo Lab nahe. Der jüngste Clip dreht sich einmal mehr um den Modus Toy-Con-Werkstatt.

Die Spieler erfahren darin, wie sie ihr RC-Auto in einen RC-Panzer verwandeln können – und wie die Infrarot-Bewegungskamera in ihrem Joy-Con funktioniert. Das Video „Erfinde neue Spielmöglichkeiten mit der Toy-Con-Werkstatt – Episode 2 steht ab sofort auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo Labo bereit.

Nintendo Labo ist eine neue Produktlinie, die traditionelles Basteln mit modernem Videospiel verbindet. Sie lädt zum interaktiven Bauen, Spielen und Entdecken ein und spricht sowohl kreative Köpfe als auch verspielte Gemüter an.

Zusammen mit der separat erhältlichen Nintendo Switch-Konsole stellen die verschiedenen Nintendo Labo-Sets alles an Werkzeug und Technologie bereit, um ebenso lustige wie lebendige Spielzeuge aus Karton zu kreieren. Zum Bastel- und Spielspaß kommt obendrein die Entdeckerfreude, wenn bloße Ideen mithilfe von Nintendo Switch Wirklichkeit werden.

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=c3pUR3ojj3Q[/embedyt]

Die ersten zwei Nintendo Labo-Sets kommen europaweit am 27. April in den Handel: Mit dem Multi-Setlassen sich fünf verschiedene Toy-Con bauen, aus dem Robo-Set schneidert man sich einen interaktiven Roboter-Anzug.

Beide Sets enthalten alles Nötige, um die Toy-Con zum Leben zu erwecken, einschließlich Bastelmaterial, Bauanleitung und zugehöriger Nintendo Switch-Software.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel