2.6 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Januar 31, 2023

Call of Cthulhu: Accolade-Trailer veröffentlicht

Focus Home Interactive veröffentlicht einen neuen Trailer für das von Kritikern und Horrorfans hochgelobte Call of Cthulhu. Die Fachpresse ist sich einig, dass der düstere Ausflug nach Darkwater nicht nur Lovecraft-Fans das Fürchten lehrt. Call of Cthulhu, die offizielle Videospieladaption des Rollenspiels von Chaosium, ist seit 30. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich.

In Call of Cthulhu lüften die Spieler das Geheimnis hinter einer Reihe mysteriöser Todesfälle, bei dem nichts ist wie es auf dem ersten Blick scheint. Inspiriert von dem Cthulhu-Mythos aus der Feder von H. P. Lovecraft, werden wie Spieler in die Irre geführt, während groteske Kreaturen und schattenhafte Kulte mit dunklen Ritualen das Ende von allem herbeizuführen versuchen. Die Ermittlungen führen die Spieler in ein scheinbar undurchsichtiges Geflecht aus Verschwörungen, Kultisten sowie kosmischen Schrecken – und an den Rand des Wahnsinns.

Edward Pierce ist ein einfacher Mensch, mit wenigen Verbündeten in einer abgelegenen und bedrohlichen Umgebung. Die Spieler werden anderen Sterblichen gegenüber stehen und auf Gegner treffen, deren bloße Existenz über das menschliche Verständnis hinausgeht. Die direkte Konfrontation ist in diesem Fall die schlechteste aller Optionen. Nur die Kontrolle der eigenen Fähigkeiten, eine Flucht zum richtigen Zeitpunkt und Tarnung, sind die Schlüssel zum Überleben – doch vor dem Blick des Großen Träumers scheint es keine Flucht zu geben.

Call of Cthulhu ist für PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel