0.4 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

BANDAI NAMCO Entertainment Europe baut neues Flagship Office in Lyon

BANDAI NAMCO Entertainment Europe freut sich, Ende 2020 eine neue europäische Zentrale in Lyon, Frankreich, in Betrieb zu nehmen.

Der Publisher, bekannt für Videospiele wie PACMAN™, TEKKEN™ und DARK SOULS sowie für in Europa entwickelte Franchise wie LITTLE NIGHTMARES™ und THE DARK PICTURES ANTHOLOGY, hat das neue Gebäude zusammen mit wichtigen Partnern aus der gesamten Region entworfen – mit dem Ziel, eine erstklassige, hochmoderne Umgebung für die besten Talente der Spieleindustrie zu schaffen.

Der Baubeginn des neuen Gebäudes ist für das Frühjahr 2019 geplant, die Arbeiten werden bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Mehr als 150 Mitarbeiter aus mehr als 30 verschiedenen Ländern arbeiten derzeit in den Büros von BANDAI NAMCO Entertainment Europe. Das neue Gebäude wird genug Platz bieten, um in den nächsten zehn Jahren deutlich zu wachsen.

„BANDAI NAMCO Entertainment Europe ist seit 2009 ein stolzer Einwohner von Lyon, und wir freuen uns, weiterhin unsere mitteleuropäischen Teams in dieser fantastischen Stadt zu stationieren“, sagte Naoki Katashima, President und COO, BANDAI NAMCO Entertainment Europe. „Wir arbeiten derzeit mit Entwicklern in ganz Europa, einschließlich Frankreich, zusammen, um die nächste Generation der BANDAI NAMCO Entertainment Franchise zu entwickeln, und sind entschlossen, 50% unserer neuen Titel außerhalb Japans zu entwickeln. Daher war die Entscheidung leicht, in Lyon und in unsere europäische Basis zu investieren.“

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel