0 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, Februar 6, 2023

Teufel präsentiert Neuauflage des BT-Kopfhörers AIRY

Gutes noch besser machen – dieses Leitmotiv der Produktentwicklung von Lautsprecher Teufel war auch bei der Neuauflage des populären On-Ear-Bluetooth-Kopfhörers AIRY die Devise. Im Vergleich zum gleichnamigen Vorgänger wurden alle Aspekte überarbeitet und verbessert: Tragekomfort, Funktionalität, Akkulaufzeit, Design und – sonst wäre es kein Teufel – natürlich auch der Klang.

Alle Fakten in Kürze:

  • Ohraufliegender, kabelloser, leichter Bluetooth-Kopfhörer mit Linear-HD-Treiber und effektiver Außenschalldämpfung
  • Neu im Vergleich zum Vorgänger: Laufzeiten von bis zu 30 Stunden (statt vorher 20 Stunden), höhere Bluetooth-Reichweite von bis zu 12 m, mehr Tiefbass, bessere Passform und Materialien, Faltmechanismus
  • Schnellladefunktion: 15h Spieldauer nach 1h Ladung
  • Bluetooth mit apt-X® für kabellose Übertragung in CD-ähnlicher Qualität von Spotify, Youtube, Apple Music, Amazon Music und Co.
  • Freisprecheinrichtung für kabelloses Telefonieren, Skypen, Facetime und Sprachsteuerung
  • Bedientasten an der Ohrmuschel für Musiksteuerung, Lautstärke & Telefonannahme
  • 40-mm-Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten für feinen Klang mit präzisem Bass 
  • Stabiler Kopfbügel aus Federstahl, große, weiche und belüftete Ohrpolster, geringer Auflagedruck, für lange Hörsessions und Brillenträger geeignet
  • Wechselbare Ringe für die Ohrmuschel in den Farben Rot, Gelb und Grün, AIRY ist auch per Kabel anschließbar, Schnellladefunktion
  • Transporttasche, Klinkenkabel (1,3 m), USB-Ladekabel und wechselbare Ringe für die Ohrmuscheln in Rot, Grün und Gelb im Lieferumfang enthalten
  • Ab sofort zum Preis von 149,99 Euro auf www.teufel.de erhältlich

Stylisch, leicht, klangstark

Den neuen AIRY gibt es wahlweise in Schwarz oder Weiß. Zur weiteren Individualisierung liegen drei Paar Gummiringe in Rot, Gelb und Grün bei, die zwischen Ohrmuschel und -polster eingesetzt werden. Zusätzlich lassen sich die Ohrpolster austauschen, ein Set mit vier Paar Polstern und drei Paar Ringen in verschiedenen Farben ist optional erhältlich (AIRY Color Kit, Link zum Webshop, 39,99 Euro). Mit einem Gewicht von nur 165 Gramm und den in der Neuauflage einklappbaren Ohrmuscheln ist der AIRY ultrakompakt und federleicht – somit ist er der perfekte Begleiter für einen aktiven Lifestyle. Zwei 40-mm-HD-Treiber sorgen zusammen mit der effektiven Außenschalldämpfung durch die weichen Ohrpolster für hervorragenden Klang mit knackigem, tiefen Bass. Für die bestmögliche kabellose Klangübertragung kommt Bluetooth 4.2 mit apt-X® zum Einsatz.

Spielt 30 Stunden … und länger

Mit bis zu 30 Stunden Spieldauer im Bluetooth-Betrieb geht dem AIRY so schnell nicht die Puste aus. Wer dann noch wach und fernab einer USB-Buchse ist, muss selbst bei leerem Akku nicht auf die Lieblingsmusik verzichten. Denn über das mitgelieferte 3,5-mm-Klinkenkabel spielt der AIRY auch ohne Strom. Nur eine Stunde am Strom reicht bereits für eine Spieldauer von circa 15 Stunden, nach zwei Stunden ist der AIRY voll geladen.

Elegant UND praktisch

Schlichte Eleganz und hoher Praxisnutzen schließen sich nicht aus – AIRY-Kunden bekommen beides. Im rechten Bügel sind ein Lautstärkerad sowie Tasten für Titelsprung vor/zurück sowie Play/Pause verbaut. Eine Freisprechfunktion ist ebenfalls enthalten und auf Doppel-Knopfdruck der Play/Pause-Taste wird der Sprachassistent (Google Assistant oder Siri) aktiviert.

Preis, Lieferumfang und Verfügbarkeit

Der neue AIRY ist ab sofort im Teufel-Webshop unter www.teufel.de zum Preis von 149,99 Euro versandkostenfrei bestellbar. Neben dem Kopfhörer gehören ein USB-Ladekabel, ein gewebeummanteltes Klinkenkabel, drei Paar farbige Gummiringe zur Individualisierung sowie eine praktische Transporttasche zum Lieferumfang.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel