15.9 C
Bundesrepublik Deutschland
Sonntag, April 14, 2024

4A Games veröffentlicht letzte Episode der dreiteiligen Video-Reihe von Metro Exodus

Deep Silver und 4A Games veröffentlichen heute die dritte Episode der dreiteiligen Videoserie „The Making of Metro Exodus“. Alle drei Episoden wurden in Kiev und auf Malta in den Studios von 4A Games produziert und ermöglichen Metro-Fans tiefe Einblicke bis ins Herz der kreativen Prozesse hinter der Videospiel-Serie und in die finalen Arbeiten hinter dem bisher ambitioniertestem Projekt von 4A Games, Metro Exodus.

In Episode 3 reflektiert das Team von 4A Games ihre Erfahrungen während der Arbeiten an den unterschiedlichen Bestandteilen von Metro Exodus, wie ein Teil zum anderen passt und wie die Zusammenarbeit als Team an diesem riesigen Projekt aus Kollegen Freunde werden lässt. Zudem äußert sich Andrew ‘Prof’ Prokhorov, Creative Director bei 4A Games, voller Stolz zu seinen „Spartanern“ – wie sie ohne ihn hart an der Fertigstellung des Spiels gearbeitet haben, während er sich von einem Schlaganfall erholte, den er während der letzten Monate der Entwicklungszeit erlitten hatte.

Episode 3 ist hier verfügbar:

Episode 2 ist am 24. Januar erschienen und dokumentiert die Entwicklung der hauseigene 4A-Engine, eine eigens produzierte Technologie, mit deren Hilfe die beeindruckende Detail-Dichte in den Szenarien der Metro-Spiele erst möglich wird, aber auch die Arbeiten an den unverwechselbaren Waffen der international erfolgreichen Metro-Serie.

Episode 2 ist hier verfügbar:

Episode 1 ist am 10. Januar erschienen und beinhaltet zahlreiche Interviews mit den führenden Köpfen hinter dem Studio, Filmszenen aus den Archiven, Bildern und bisher unveröffentlichtem Material aus der fünfjährigen Entwicklungszeit von Metro Exodus – von der Konzept-Phase bis heute.

Episode 1 ist hier verfügbar:

Metro Exodus erscheint am 15.02.2019 für die Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Charbel
Charbelhttps://www.toptechnews.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

- Werbung -

Neueste Artikel