9.3 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, September 27, 2022

World War Z: Gameplay-Overview-Trailer veröffentlicht inspiriert vom Kino-Blockbuster

Saber Interactive veröffentlicht heute einen Gameplay-Overview-Trailer für World War Z. Im Trailer erzählt der Creative Director Oliver Hollis-Leick den Spielern persönlich worauf sie sich freuen können. Das kooperative Vier-Spieler-gegen-hunderte-Zombies-Actionspiel, inspiriert von Paramount Pictures Kino-Blockbuster aus dem Jahr 2013, kann ab sofort vorbestellt werden und erscheint am 16. April für PlayStation 4 und Xbox One im Handel.

Die Koop-Kampagne von WWZ erstreckt sich über vier Episoden. Jede Episode ist in drei Kapitel unterteilt. Der Spieler entdeckt dabei die Metropolen New York, Jerusalem, Moskau und Tokio. Vorbereitung ist alles. Bevor sich die Spieler in die Action werfen, müssen sie erstmal eine Klasse und die passende Waffe auswählen. Jede Klasse spielt sich dabei anders. Je nachdem, ob der Spieler das Team mit zusätzlicher Munition und Heilung oder mit zusätzlicher Angriffskraft unterstützen möchte.

In World War Z erzählt jeder Spieldurchgang seine eigene Geschichte, in der sich die KI jederzeit dem spielenden Team anpasst. Bei vorsichtiger Spielweise erscheinen weniger Zombies. Bei den großen Zombiewellen erscheint für schwächerer Teams außerdem zusätzliches Equipment wie zum Beispiel größere Geschütze. Neben der spannenden Story können sich Spieler auch in aufreibenden 4v4-Events wie PVP oder PVE messen. Mit dabei sind Klassiker wie King of the Hill, Domination und Deathmatch und neue Modi wie der Scavenge Raid und der Vaccine Hunt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel