1.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Dark Fantasy-RPG Iratus: Lord of the Dead geht am 24. Juli in Steam Early Access

Daedalic Entertainment und das junge russische Entwicklerstudio Unfrozen haben ihr wundervoll böses Roguelike-RPG Iratus: Lord of the Dead für den 24. Juli im Steam Early Access angekündigt. Der Titel stellt die herkömmliche Rollenverteilung klassischer Fantasy-RPGs auf den Kopf: Der Spieler zieht in der Rolle des frisch von den Toten auferstandenen Nekromanten Iratus auf einen blutigen Rachefeldzug gegen die Mächte des Guten, die ihn in einem unterirdischen Grab eingekerkert haben.

Iratus verfügt über Kräfte, die selbst den talentiertesten Beschwörer vor Neid erblassen lassen – er “recycelt” Blut, Fleisch, Knochen sowie Seelen seiner Feinde und erschafft daraus monströse Soldaten für seine eigene Armee. Vier verschiedene Talent-Bäume (Alchemie, Magie, Zorn und Zerstörung) und fast 100 unterschiedliche Fähigkeiten seiner Untergebenen, die es freizuschalten gilt, bieten den Spielern reichhaltige Möglichkeiten, ihren Gegnern in rundenbasierten Kämpfen inmitten gigantischer unterirdischer Dungeons den Garaus zu machen.

Iratus: Lord of the Dead ist ein teuflisch schweres Roguelike, welches das strategische Denkvermögen der Spieler zu jeder Zeit auf die Probe stellt. Permadeath trifft nicht nur die eigenen Untergebenen, sondern auch die Gegner. Leichenteile und Energie sind nicht grenzenlos verfügbar und ein erfolgreicher Nekromant muss sich genau überlegen, was er beschwören möchte und wie es ihm bei seiner Rache hilft.

Key Features

  • Seid BÖSE: Schlüpft in die Haut eines mächtigen Nekromanten und nutzt nekromantische Fähigkeiten, um eure heldenhaften Feinde zu besiegen.
  • Fortgeschrittenes rundenbasiertes Kampfsystem: Prägt euch die Schwachpunkte eurer Feinde ein, nutzt sie mit magischen und physischen Attacken aus oder greift ihren Geist an, um sie in den Wahnsinn zu treiben.
  • Kämpfe und Entscheidungen mit Konsequenzen: Klassische Roguelike-Elemente wie Permadeath
  • Erschafft eine Armee aus den sterblichen Überresten eurer Feinde: Wählt aus 16 verschiedenen Typen untoter Handlanger wie Zombies, Vampire, Mumien, Banshees und vielen mehr, mit fast 100 unterschiedlichen Talenten.
  • Iratus verfügt über die vier nekromantische Talente Alchemie, Magie, Zorn und Zerstörung, die Einfluss auf euren Spielstil haben.
  • Intelligente Feind-KI mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, um erfahrenen RPG-Strategen eine Herausforderung zu bieten.
  • Erweitert euer unterirdisches Hauptquartier und verbessert eure nekromantischen Kräfte
  • Detaillierte, stilisierte 2D-Grafik und klassische Dark Fantasy-Atmosphäre.
  • Herausragendes Voice Acting von Stephan Weyte (Caleb aus dem beliebten Blood-Franchise).
Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel