5.8 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, November 26, 2022

SPEEDLINK VOLITY READY STREAMING STARTER SET – REVIEW | TEST

Wenn du schon immer mal anfangen wolltest, selbst zu streamen, könnten dir das Volity Ready Streaming Starter Set gefallen. Wie der Name schon vermuten lässt, ist dieses Set so konzipiert, dass es die ideale Erst-Ausrüstung für angehende Streamer ist.

Das Volity Ready Streaming Starter Set wird von Speedlink produziert und vertrieben. Ich habe schon einiges von Speedlink getestet und muss sagen, vor allem die Produkte aus den Kategorien Lautsprecher und Mikrofone verdienen wirklich das Label „Qualität made in Germany“. Durch seinen Background in der Gaming-Equipment- und Sound-Branche weiß Speedlink genau was Gamer und vor allem Streamer sich wünschen und was sie für ihr Hobby, beziehungsweise für ihren Job brauchen. Dieses Speedlink Streaming Set beinhaltet sowohl ein Mikrofon mit Windschutz, einen einstell- und schwenkbaren Mikrofonarm mit integriertem Kabel und Montagevorrichtung für den Tisch, als auch einen Shock-Mount als sicheren Halt fürs Mikrofon, einen Pop-Filter mit Goose Neck, sowie ein höhenverstellbares Stativ zum Abstellen des Mikrofons auf dem Tisch. Es kommt also wirklich mit allem was man braucht, um direkt loszulegen. Das macht dieses Set vielleicht etwas unattraktiver für diejenigen, die schon einige Komponenten haben, und ihre Ausrüstung nur ergänzen möchten, aber gerade die Gesamtheit des Sets erleichtert es angehenden Streamern, die bisher kein oder kaum Aufnahme-Equipment haben, einfach direkt ins kalte Wasser zu springen und mit dem Streaming anzufangen, ohne zu viel Zeit auf lästige Vorbereitung zu verschwenden.

Aber kommen wir nun zu den Details des Equipments, welche vor allem für Leute interessant sein dürften, die sich etwas mit Mikrofon-Spezifikationen auskennen. Das gelieferte Mikrofon hat eine Nieren-Richtcharakteristik und ist vom Typ her ein 16mm Elektret-Kondensation. Die Abtastrate liegt bei 96kHz/24bit. Der Frequenzgang umfasst 30Hz bis 16kHz. Die Empfindlichkeit ist -38dB ± 3dB und die Impedanz ist 2.2kΩ.

Uff. Was heißt das jetzt, für alle die keine Profis sind, wenn es um Mikrofon-Daten geht? Schlicht und einfach: Das ist ein solides Mikrofon. Es ist gemacht, um Stimmen aufzunehmen und klar und deutlich wiederzugeben. Und diesen Job erfüllt es wirklich ausgezeichnet – vor allem für diesen Preis, in dem ja nicht nur das Mikrofon, sondern auch das komplette Zubehör enthalten ist. Der Windschutz und der Pop-Filter leisten zusammen auch eine echt gute Arbeit und sorgen für einen klaren, gefilterten Sound, ohne viele Nebengeräusche oder Hintergrundrausch.

Doch natürlich wird das Set nicht nur mit Mikrofon und Filtern geliefert, sondern das Zubehör für die Montage ist auch ein essentieller Teil. Die Mikrofonhalterung lässt sich leicht aufbauen und hat eine angenehme Größe. Positiv fiel mir auch auf wie professionell das Equipment wirkt und wie man dadurch mit so einer Konstruktion dem Schreibtisch irgendwie eine produktive Atmosphäre verleiht.

Insgesamt ist das Volity Ready Streaming Starter Set also nicht nur vom Sound her wirklich hervorragend für den Beginn einer blühenden Streaming-Karriere, sondern ist nun mal wirklich das ganze Paket: Guter Sound, hohe Qualität in der Verarbeitung, stabile und professionelle Mikrofonhalterung und natürlich das produktive Flair, das das aufgebaute Set ausstrahlt und das den Schreibtisch in einen angenehmen, produktiven Ort verwandelt.

SPEEDLINK VOLITY READY STREAMING STARTER SET – REVIEW | TEST
8
Qualität
8.5
Steuerung
7.5
Design
7.5
Preis Leistung
7.5
Ausstattung
Gesamtwertung 7.8 / 10
Unser Fazit
Insgesamt ist das Volity Ready Streaming Starter Set also nicht nur vom Sound her wirklich hervorragend für den Beginn einer blühenden Streaming-Karriere, sondern ist nun mal wirklich das ganze Set.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
103FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel