1.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Wolfenstein: Youngblood & Wolfenstein: Cyberpilot ab sofort erhältlich

Blazkowicz“ – bei diesem Namen machen sich die räudigen Nazipisser in ihre Uniformhosen. Dieses Mal ist es jedoch nicht B.J., sondern es sind seine Zwillingstöchter, Jess und Soph, vor denen sie sich fürchten müssen. Ganz im Sinne der Familientradition machen sich die beiden auf nach Paris, um den Nazis gehörig in den Arsch zu treten. Die Bastarde sollten besser ein zweites Paar Unterwäsche mitbringen.

In Zusammenarbeit mit Arkane Studios Lyon veröffentlicht MachineGames heute Wolfenstein: Youngblood, das erste Koop-Abenteuer der vielgepriesenen Wolfenstein-Reihe, für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Mehr Spielerfreiheit, Waffen, Upgrades und Fähigkeiten als zuvor – Wolfenstein: Youngblood ist einer der bislang größten und dynamischsten Wolfenstein-Titel.

Wolfenstein: Youngblood verbindet die brutale, rasante Egoshooter-Action von MachineGames mit dem unvergleichbaren Weltendesign von Arkane Studios Lyon, um ein Nazi-kontrolliertes Paris zu erschaffen, welches vor vielseitigen Erkundungsmöglichkeiten und Kampfstrategien strotzt. Schlüpfen Sie in die Rollen von Jess und Soph Blazkowicz und schleichen Sie sich über Balkone oder stürzen Sie sich kopfüber in den Kampf, um Ihren vermissten Vater zu finden und das Regime in Paris zu stürzen.

Wolfenstein: Cyberpilot erscheint heute

Ebenfalls heute erschienen: Wolfenstein: Cyberpilot, das VR-Erlebnis, in dem sich die Spieler in die Cockpits der Nazi-Kriegsmaschinen hacken. In Wolfenstein: Cyberpilot, produziert von MachineGames und entwickelt von Arkane Studios Lyon, übernehmen Sie die Cockpits von Drohnen, Panzerhunden und mehr, um sich Ihren Weg durch die einst wunderschönen Straßen von Paris zu schlagen, zu brennen und zu schießen.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel