1.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Felix The Reaper – Ab 17. Oktober auf PC und Konsolen

Publisher Daedalic Entertainment und der unabhängige Entwickler Kong Orange kündigen den Release des Puzzle-Abenteuers Felix The Reaper für den 17. Oktober 2019 an. Der Agent des Todes wird neben der Xbox One auch auf der PlayStation 4, der Nintendo Switch und dem PC sowie Mac (via Steam) tanzen.

Die Ankündigung erfolgte während Microsofts Inside Xbox Show, auf der ebenfalls bestätigt wurde, dass Felix The Reaper Teil des Xbox Game Pass für Konsolen sowie des Xbox Game Pass Ultimate sein wird.

Entwickler Kong Orange hat zudem ein Behind-the-Scenes-Video veröffentlicht, das einen Einblick hinter die Kulissen eines leicht skurrilen Studios zulässt.

Felix The Reaper ist gleichzeitig Romantic Comedy und 3D-Puzzler, in dem Spieler im Auftrag des Ministeriums des Todes das Schicksal der Menschen lenken. Felix ist wie alle anderen Reaper an die Schatten gebunden. Glücklicherweise ist er in der Lage, die Richtung der Sonne zu verändern und Objekte so zu verschieben, dass er sich eine sichere Passage durch die teuflischen Szenarien bahnen kann. Jedes erfüllte Schicksal bringt Felix einen Schritt näher zu seinem größten Verlangen: Betty the Maiden aus dem Ministerium des Lebens. Das exzentrische Abenteuer beinhaltet einen Soundtrack von mehr als zehn Musikern, sowie eine ausführliche ingame-Datenbank über die Kunst und Repräsentation des Todes über die Geschichte hinweg.

Key-Features:

  • Ein wundervoll originelles Puzzle-Adventure mit einzigartig herausforderndem Gameplay in einer wunderschönen bunten und grausam süßen Welt.
  • Tanzt Samba durch 20 Story-Level, sowie Hardcore-Schwierigkeitsgrade für jede Stufe mit freischaltbaren Time-Trials.
  • Spielt als Felix, einem liebenswürdigen Reaper mit dem Herzen eines Tänzers.
  • Wählt euren eigenen Sound auf Felix‘ Walkman aus, alle Songs stammen von ausgewählten Indie-Musikern.
  • Felix‘ außergewöhnlicher Tanzstil wurden von professionellen Tänzern entwickelt.
  • Eine fantastische Welt, inspiriert durch 1000 Jahre Kunst und Geschichte mehrerer Kulturen über den Tod.
Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel