5.1 C
Bundesrepublik Deutschland
Montag, November 28, 2022

RAN: LOST ISLANDS – Erster Trailer auf der EGX 2019 in London

Im Rahmen der EGX 2019 zeigen Publisher Zodiac Interactive und Entwickler Jolly Roger Game Studio (Tiger Knight: Empire War) heute einen ersten Blick auf das Gameplay von RAN: Lost Islands. Das erst am Montag, den 14. Oktober, angekündigte RAN: Lost Islands ist ein mittelalterlicher Online-Battle-Royal-Titel,  der 100 Spieler zum Kampf ums Überleben auffordert und später in diesem Jahr auf PC erscheinen wird.

In RAN: Lost Islands stehen das Beherrschen von Schnelligkeit und Strategie, ein Arsenal von historischen Waffen verschiedener Fraktionen, sowie eine aufregende Mischung aus traditionellen Kampfkontrollen und Kombinationstechniken im Vordergrund – und verleihen dem Spiel einen hohen Wiederspielwert und Tiefe. Dieses land-, luft- und seegestützte Battle-Royal-Spiel rückt den Nahkampf in den Vordergrund – mit unzähligen Nahkampfwaffen, kombiniert mit massiven Kanonen, Distanzwaffen und furchterregenden Unterwasserkämpfen. Prächtige antike Schätze und legendäre Artefakte sind die Belohnung für diejenigen mit der Kampferfahrung und den schnellen Reflexen, die es braucht, um alle Kämpfer zu besiegen. Aber Vorsicht, man wird nicht nur mit anderen Spielern, sondern auch mit mächtigen Feinden, wie wilden Aasfressern und massiven Meeresbewohnern, konfrontiert werden.

RAN: Lost Islands debütiert Ende 2019 bei Steam Early Access und steht ab sofort für die Wunschliste zur Verfügung. Eine PS4-Version befindet sich derzeit ebenfalls in Entwicklung.

Michael Barkow
Michael Barkowhttps://www.twitch.tv/gutertag_streaming
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel