0.7 C
Bundesrepublik Deutschland
Samstag, Dezember 4, 2021

Review: Ring Indoor Cam & Ring Stick-Up Cam Plug-In im Test

Im Haus kann einiges vor sich gehen, wenn wir nicht zu Hause sind: Haustiere zerstören Gegenstände oder tun lustige Dinge, das Kleinkind krabbelt zum ersten Mal in seinem Bettchen oder aber ein ungebetener Gast verschafft sich Zugang zum trauten Heim. Egal, ob wir das Baby also nur kurz alleine schlafen lassen um das Auto umzuparken oder ob wir mehrere Wochen in den Urlaub fahren und die Sicherheit im Blick behalten wollen – ein „Auge“ auf die Vorgänge zu Hause zu behalten lohnt sich in jedem Fall. Zwei Produkte des Herstellers Ring bieten genau diese Möglichkeit: die Ring Indoor Cam sowie die Ring Stick-Up Cam Plug-In. Wir testen beide Produkte und vergleichen sie.

Ring Indoor Cam:
Die Ring Indoor Cam ist eine kompakte WLAN Sicherheitskamera für den Innenbereich, welche für runde 60 Euro erworben werden kann. Sie kann sowohl über das Smartphone und das Tablet als auch mit jedem Amazon Alexa-Gerät genutzt werden und bietet somit eine bedienerfreundliche Überwachung des eigenen Wohnbereiches. Die Verbindung mehrerer Ring Indoor Cams ist mithilfe der zugehörigen Ring App möglich, sodass mehrere Geräte zu einem umfassenden Sicherheitssystem kombiniert werden können.

Die Ring Indoor Cam ist in schwarz und weiß erhältlich. Montiert wird die Ring Indoor Cam entweder freistehend auf einer ebenen Fläche oder aber an einer Wand mithilfe der Montagehalterung, welche mitgeliefert wird. Schrauben und Wanddübel sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten, genauso wie das Netzteil der Kamera, sodass das Gerät sofort und ohne weitere Besorgungen installiert werden kann. Die Kamera benötigt keinen Akku oder Batterien, sodass sich um die Stromversorgung keine Gedanken gemacht werden müssen. Nach der Auswahl eines geeigneten Ortes für das Gerät sowie dessen Montage muss das Gerät lediglich noch mit einem 2,4 GHz WLAN-Netzwerk verbunden werden, und schon kann die Nutzung beginnen. Die Installation ist somit in wenigen Minuten abgeschlossen und auch für technisch weniger versierte Nutzer geeignet.

Die Ring Indoor Cam besitzt einen Blickwinkel von horizontalen 155 Grad und vertikalen 60 Grad und filmt ihre Umgebung in der Qualität von 1080 Pixeln. Mithilfe einer Nachtsichtfunktion entstehen auch bei Dunkelheit gut erkennbare und farbige Bilder. Auch mit einer langsamen Internetverbindung funktioniert die Kamera zudem, da lediglich eine Uploadgeschwindigkeit von 1 Mbit/s notwendig ist, um ausreichend scharfe Bilder an das nächste Smartphone, Tablet oder Alexa-Gerät weiterzuleiten.
Zu den Hauptfunktionen der Ring Indoor Cam gehört das Live-Video sowie die Bewegungserkennung. Die Kamera erfasst Bewegungen zuverlässig und sendet in Echtzeit eine Benachrichtigung an den Nutzer, sobald eine Bewegung erkannt wird. Mit der Live-Video Funktion können Haustiere oder potenziell ungebetene Gäste im Blick behalten werden, auch wenn kein Bewohner im Haus ist. Mithilfe der Gegensprechfunktion kann außerdem mit Haustieren oder anderen Bewohnern, welche sich im Raum befinden, gesprochen werden. Für die Privatsphäre, welche trotz aller zusätzlichen Sicherheit notwendig bleibt, bestehen verschiedene Möglichkeiten an Einstellungen sowohl für den Audio- als auch für den Video-Bereich der Kamera.

Ring Stick-Up Cam Plug-In:
Die Ring Stick-Up Cam Plug-In ist mit einem Kaufpreis von etwa 100 Euro die etwas noblere Version der Ring Indoor Cam. Die Aufnahmequalität sowie die Montage und die Funktionen sind dieselben. Das Hauptmerkmal, welches die beiden Kameras unterscheidet, ist die Eignung für einen jeweiligen Bereich: im Vergleich zur Indoor Cam ist die Stick-Up Cam Plug-In auch für den Außenbereich geeignet und überwacht nicht nur das Wohnzimmer, sondern auch den Hauseingang oder die Terrasse. Ebenso wie die Indoor Cam ist sie in schwarz und weiß erhältlich und kann sowohl stehend als auch an der Wand montiert werden, besitzt jedoch leicht größere Abmessungen. Dennoch bleibt sie sehr kompakt.

Der Blickwinkel der Ring Stick-Up Cam Plug-In ist jedoch etwas begrenzter als der der Indoor Cam. Die Stick-Up Cam schafft einen horizontalen Winkel von 110 Grad und einen vertikalen Winkel von 57 Grad. Jedoch sollten diese paar Grad für den Nutzer kaum bemerkbar sein, trotz dieses Unterschiedes können nämlich weite Teile eines jeden Raumes zuverlässig überwacht werden. Alle Funktionen, welche die Indoor Cam besitzt, besitzt auch die Stick-Up Cam. Letztere kann außerdem zusätzlich mit dem Ring-Schnellwechsel Akkupack betrieben werden, falls eine permanente Stromversorgung – beispielsweise im Außenbereich – nicht möglich ist.

Sind die Kameras ihr Geld wert?
Für einen verhältnismäßig niedrigen Preis sorgen die beiden Überwachungskameras von Ring für ein zusätzliches Sicherheitsgefühl im eigenen Zuhause. Durch ihre Einsetzbarkeit im Außenbereich ist die Ring Stick-Up Cam Plug-In ein Stückchen flexibler als ihre kleine Schwester, die Ring Indoor Cam, und damit auch den Penny mehr wert. Die Montage beider Kameras ist unvorstellbar einfach und auch der dauerhafte Betrieb bleibt sowohl intuitiv als auch nutzerfreundlich. Aus unserer Sicht sind die beiden Kameras deshalb optimal für jeden, der sich eine intelligente und preisgünstige Möglichkeit wünscht, um sein Sicherheitskonzept auf ein neues Level anzuheben.

Review: Ring Indoor Cam & Ring Stick-Up Cam Plug-In im Test
8.5
Design
9
Verarbeitung
7.5
Features
8.5
Zielgruppe
8.5
Preis Leistung
Gesamtwertung 8.4 / 10
Unser Fazit
Für einen verhältnismäßig niedrigen Preis sorgen die beiden (Ring Indoor Cam und Ring Stick-Up Cam Plug-In) Überwachungskameras von Ring für ein zusätzliches Sicherheitsgefühl im eigenen Zuhause.

TopTechNews empfiehlt:

59,00€
Auf Lager
2 new from 59,00€
2 used from 44,25€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
99,00€
Auf Lager
3 new from 99,00€
1 used from 68,82€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
199,00€
Auf Lager
5 new from 199,00€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
25,00€
Auf Lager
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
25,00€
Auf Lager
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
199,00€
Auf Lager
8 new from 199,00€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
129,00€
Auf Lager
2 new from 129,00€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
59,00€
Auf Lager
2 new from 59,00€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
99,00€
Ausverkauft
7 new from 99,00€
as of 30. November 2021 20:03
Amazon.de
Aktualisiert am 30. November 2021 20:03
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 33 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
98FollowerFolgen
1,490AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel