6 C
Bundesrepublik Deutschland
Mittwoch, November 30, 2022

Das Winterfest in Era of Celestials spendiert neue Features und eine Woche Spaß auf Google Play

Das Mobile-MMORPG Era of Celestials feiert sein allererstes Winterfest, mit spannenden Aktionen in und um das Spiel.

In Code Freeze – Project Uranus haben die Seed of Elysian ein mysteriöses, jedoch nützliches Material vom Uranus geborgen, aus dem sie ein besonderes mechanisches Kostüm und ein neues Reittier erschaffen haben. Beide können im Cross-Server Resource Tycoon und beim Fairyland Shop abgeholt werden.

Das Winterfest hat nun auch seine eigene Seite, die die Spieler auf Facebook, Instagram oder Twitter teilen können, um einen besonderen Gutscheincode zu erhalten. Während des Events kann die Seite jeweils sieben Tage lange einmal täglich geteilt werden, auch an nicht aufeinander folgenden Tagen. Wer die Seite sieben Mal teilt, erhält 2500 Rubine sowie das Iron Marshall-Kostüm.

Im Battle for Hegemony können die Spieler den brandneuen 30 vs. 30 PVP-Modus genießen und einen Blick auf die beliebte Elysian Sanctuary-Map werfen.

Ende Januar geht das neue Sprite-System live, das es den winzigen spirituellen Begleitern der Spieler erlaubt, Besitz von ihren Meistern zu ergreifen. Natürlich steckt hier nichts Unheimliches dahinter: die Vereinigung boostet die Statuswerte im Kampf und ist definitiv zu empfehlen.

Era of Celestials ist vom 11. Bis zum 18. Januar die ganze Woche lang auf Google Play gefeatured, um das erste Winterfest zu feiern.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
102FollowerFolgen
1,510AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel