4.8 C
Bundesrepublik Deutschland
Freitag, September 30, 2022

Launch-Trailer für Degrees of Separation veröffentlicht

Der Triple-I-Publisher Modus Games und Entwickler Moondrop haben heute den Launch-Trailer für den 2D-Rätselplattformer Degrees of Separation veröffentlicht. Der Titel erscheint am 14. Februar 2019 und webt auf clevere Art die verschiedenen Stadien einer Beziehung in das Spiel ein und verbindet alles durch eine berührende Erzählung. Degrees of Separation erscheint für PlayStationÒ4, Nintendo Switch, Xbox One und PC (Steam).

Einer der Protagonisten besitzt Macht über die Kälte, während der andere Hitze und Feuer kontrollieren kann. Die Spieler arbeiten mit einem Partner zusammen (oder übernehmen im Einzelspielermodus beide Figuren zugleich), um die Rätsel dieser umfangreichen Fantasiewelt zu lösen. Können zwei gegensätzliche Kräfte tatsächlich nebeneinander existieren und trotz dieser Polaritäten sogar näher zueinander finden? Jede Welt von Degrees of Separation erforscht einen anderen Abschnitt einer aufkeimenden Beziehung, vom Vertrauen bis hin zur Wut. Dabei werden verschiedene Emotionen mit ins Spiel gebracht und die Gameplay-Mechaniken verändern sich stetig, sodass Spieler Hürden und Rätsel immer wieder auf neue Art und Weise angehen müssen.

Fantasy-Autor und Spieleindustrie Veteran Chris Avellone (Fallout: New Vegas, Star Wars Knights of the Old Republic II: The Sith Lords) ist für die liebevolle Geschichte dieses narrativen Koop-Rätselspiels verantwortlich. Degrees of Seperation kommt zum Valentinstag genau richtig und ist ab dem 14. Februar auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und Steam für 19,99 € erhältlich.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
101FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel