3.2 C
Bundesrepublik Deutschland
Dienstag, Januar 31, 2023

KONAMI und eFootball.Pro verkünden Details zum heutigen Spieltag der eFootball.Pro-Liga

In Zusammenarbeit mit eFootball.Pro verkündet Konami Digital Entertainment B.V. neue Details zum ersten Spieltag der eFootball.Pro-Liga im Jahr 2019.

Austragungsort dieses Spieltages sind die Highvideo Studios in Barcelona. Vor Ort leiten mit Adam Butcher, Diego Lorijn sowie Yos Sonneveld bekannte Namen aus der eSport-Szene durch den Spieltag und liefern den Zuschauern zahlreiche Zusatzinformationen.

Bei diesen Paarungen geht es um Punkte und letztlich um einen der begehrten Plätze in dem Finale der eFootball.Pro-Liga im Sommer:

  • FC Nantes gegen AS Monaco um 16:00 Uhr
  • Celtic FC gegen Boavista FC um 16:50 Uhr
  • FC Schalke 04 gegen FC Barcelona um 17:40 Uhr

Alle Partien stehen über die folgenden Kanäle der eFootball.Pro-Liga als Livestream zur Verfügung:

Die eFootball.Pro-Liga, die mit PES 2019 von KONAMI ausgetragen wird, ist die erste globale eSport-Veranstaltung, die ausschließlich für professionelle Fußballvereine konzipiert wurde. Die besten PES-Spieler der Welt wurden für dieses Format von den Klubs unter Vertrag genommen.

Seit Dezember 2018 und bis zum April 2019 findet im Rahmen der regulären Saison jeden Monat ein Spieltag mit jeweils drei Aufeinandertreffen statt. Die drei besten Mannschaften der Saison ziehen in die Finalspiele in Barcelona ein, die im Mai 2019 ausgetragen werden. Die drei anderen Klubmannschaften kämpfen in der “Last Chance Group” um das letzte Finalticket.

PES 2019 ist bereits für Xbox One, PlayStation 4 und PC verfügbar.

Charbel Danho
Charbel Danhohttps://www.charbel.de
Zugegeben, ich könnte wie die meisten anfangen und erzählen, dass ich schon seit über 35 Jahre ein leidenschaftlicher Zocker bin und schon mitte der 80er mit dem Commodore 64 angefangen habe zu spielen, später dann mit PC, Atari und Nintendo groß geworden bin, was dann mit dem Erscheinen der PlayStation und Xbox auch fortgesetzt wurde. Wichtig zu wissen ist aber, dass mein frühe Befassung mit diesem Bereich mich zu dem gemacht hat was ich heute bin. Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können und habe bei ProMarkt, Media Markt, Saturn und später noch bei Conrad Electronic gearbeitet. Durch meine Wirken in diesen Bereich und Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Multimedia und Technik in verschiedenen Bereichen wie z.b. Haushalt, Hifi, Kabel & Sound, Car Technik, PC & Konsolen, Musik & Filme, Spielwaren, Hardware & Software sowie Games und Smartphones habe ich entsprechend viel Erfahrung sammeln können um sie hier mit euch zu teilen. Sein Hobby zum Beruf zu machen reicht meiner Meinung nach nicht aus, sondern gibt uns nur ein Fundament, eine Basis anderen zu helfen, die nur durch Arbeit, lange Erfahrung und Weiterbildung ausgebaut wird.

Ähnliche Artikel

Bleibt Verbunden

1,289FansGefällt mir
100FollowerFolgen
1,520AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Neueste Artikel